Evertried – Genießt das erste Gameplay-Video

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Evertried".

Ähnlich wie Tandem: A Tale of Shadows ist auch Evertried heute endlich digital für die Nintendo Switch erschienen. Wir berichten bereits im Vorfeld über den anstehenden Release. Bei Evertried handelt es sich um ein taktisches Roguelite-Spiel, in welchem der Spieler das Tempo bestimmen kann. Alle Aktionen der Gegner hängen von unseren eigenen ab.

Preislich kann ich es euch leider nicht von einem Releaserabatt berichten. Dennoch müsst ihr für den Titel nicht zu tief in die Tasche greifen. Mit 16,79 € ordnert sich der Titel im gesunden Mittelfeld an. Auch für diesen Titel hat Handheld Players, ein YouTube-Kanal, welcher sich voll und ganz dem Gameplay auf der Nintendo Switch und der PS Vita widmet, ein Gameplay-Video veröffentlicht.

Evertried – Im eigenen Tempo gegen den Feind

Evertried ist ein taktisches Rogue-Lite, in dem der Spieler durch die Etagen eines mysteriösen Turms aufsteigt, indem er alle Feinde im rundenbasierten Kampf besiegt. Jede Etage stellt eine einzigartige Herausforderung dar, die mit Verstand, Strategie und geschickter Positionierung bewältigt werden muss. In Evertried bestimmen die Aktionen des Spielers, wann sich die gegnerischen Einheiten bewegen, mit anderen Worten: Alles bewegt sich nach dir. Dadurch kann das Spiel so schnell gespielt werden, wie die Spieler es wollen, obwohl es immer noch ein rundenbasiertes Kampfsystem hat. Die Spieler müssen Angriffe, Bewegungen, Fertigkeiten, Dash, Fokus, Modifikatoren und Gefahren geschickt einsetzen, um jede Etage von Feinden zu befreien und im Turm weiterzukommen.

Der Turm hat 50 Etagen, die in fünf Bereiche unterteilt sind. Jeder Bereich hat ein anderes visuelles Thema und führt neue Arten von Feinden ein. Je höher der Spieler im Turm aufsteigt, desto komplexere Etagen muss er überwinden. Sobald der Spieler die fünfte Etage erreicht hat, gelangt er in einen Laden, in dem er von gefallenen Gegnern erhaltene Splitter ausgeben kann, um Gesundheit, neue Fähigkeiten und Modifikatoren zu erhalten. Nach dem ersten Laden erscheint alle zehn Stockwerke ein neuer Laden, so dass der Spieler entsprechend planen und die Heilungsoption nutzen muss, um seine Chance zu erhöhen, es bis nach oben zu schaffen. Alle zehn Etagen muss sich der Spieler einem Etagenwächter stellen, einem Bosskampf, in dem er sich beweisen muss, bevor er in das nächste Gebiet weitergehen kann. Der Spieler verfügt über drei Gesundheitspunkte, die durch die Maske des Kriegers dargestellt werden. Verliert er diese, löst er sich auf und erscheint im ersten Stockwerk, um den Aufstieg erneut zu beginnen. Dadurch verliert er seine zuvor erworbenen Kräfte. Die Gesundheit kann auf verschiedene Arten wiederhergestellt werden, am häufigsten durch das Ausgeben von Scherben in den Verkaufsräumen.

In Evertried ist der Schlüssel zum Erfolg, dass man sich abwechselnd bewegt, angreift, den Dash benutzt und Fertigkeiten einsetzt. Da die Spieler das Tempo von Evertried selbst bestimmen, können die Kämpfe ziemlich hitzig werden…und riskant! Es gibt einen guten Grund, schneller zu spielen, da das Treffen oder Besiegen von Gegnern die Fokusstufe des Spielers erhöhen kann, die die Anzahl der Scherben bestimmt, die der Spieler für das Besiegen von Gegnern erhält, und auch spezielle Kräfte, sogenannte Modifikatoren, freischalten kann. Der Fokuslevel sinkt ständig, wenn der Spieler untätig ist oder sich nur bewegt, so dass es einen Anreiz gibt, Feinde immer wieder mit Angriffen oder Fähigkeiten zu treffen, um die Anzeige zurückzusetzen, bevor sie 0 erreicht.

Strategisches Bewegen und Angreifen ist der wichtigste Aspekt beim Versuch, den Turm zu räumen, aber manchmal ist es besser, die Lücke einfach mit einem Dash zu schließen – einer Mechanik, die es dem Spieler erlaubt, sich über die doppelte Distanz zu bewegen, während er Kollisionen ignoriert, was sich hervorragend eignet, um ein Hindernis zu überwinden oder eine bessere Position einzunehmen. Die Spieler können auch Fertigkeiten und Modifikatoren einsetzen – Fähigkeiten und passive Effekte, die sie ausrüsten können, um sich im Kampf einen Vorteil zu verschaffen. Die Fertigkeiten steigen durch ein Meisterschaftssystem im Level auf und die Spieler können im Laufe des Turms mehr davon erwerben.

Übersetze Informationen
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Evertried".

Freut ihr euch über den Release von „Evertried“? Habt ihr das Spiel schon angezockt oder seit ihr noch unsicher, was das Spielprinzip oder die Story betrifft? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything, Nintendo.de

Über Caren Koch 1146 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*