Stardew Valley-Entwickler konzentriert sich auf neues Projekt, baldige Enthüllung?

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Stardew Valley".
© Steam

Ich glaube, wir alle würden uns ein weiteres Update für Stardew Valley wünschen. Erst vor Kurzem kam die Version 1.5 des Spieles auf der Nintendo Switch raus. Die neuen Inhalte habe ich einfach nur verschlungen. Allerdings wird es wohl dieses Jahr kein weiteres Update geben. Denn der Entwickler des Spieles, Eric “ConcernedApe” Barone, will sich erst einmal auf sein nächstes Spiel und damit sein neustes Projekt konzentrieren.

Woher ich das alles weiß? Tja, Barone erschien gestern kurzfristig während des Stardew Valley Cups, um einige Fragen aus der Community zu beantworten. Dabei merkte er folgendes an:

Ich sage nicht, dass es ein weiteres Stardew Valley-Update geben wird. Ich weiß es zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Im Moment bin ich auf mein nächstes Spiel konzentriert. Also, wir sehen weiter.

Aus dem englischen übersetzt
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Stardew Valley".
Der Splitscreen-Multiplayermodus ist wohl eine der wichtigsten Neuerungern der Version 1.5 (© Gamereactor)

Auch zu seinem nächsten Projekt sagte er etwas: Es könnte “ziemlich bald” angekündigt werden. Es wird sich um ein Top-Down-Pixel-Art-Spiel handeln, welches allerdings kein Farmsimulator ist. Dennoch wird es deutliche Parallelen zu Stardew Valley geben. Daran ließ der Entwickler keinen Zweifel.

Es bleibt also weiterhin spannend. Könnte es sich eventuell um den bereits länger in der Versenkung befindlichen Titel Witchbrook handeln? Wer weiß, wer weiß.

Hättet ihr euch über ein weiteres Update für “Stardew Valley” gefreut? Welche weiteren Features könntet ihr euch vorstellen? Hättet ihr noch Ideen für neue Gebiete? Denkt ihr, dass es sich bei nahenden Ankündigung um Witchbrook handelt? Oder habt ihr eine andere Idee die Ankündigung betreffend? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 1015 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*