Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes auf 2023 verschoben

Im letzten Jahr startete das japanische Entwicklerstudio Rabbit & Bear Studios eine Kickstarter-Kampagne zu Eiyuden Chronicle: Hundred Heoes. Da die Schlüsselentwickler hinter der beliebten Suikoden-Reihe an diesem JRPG arbeiten, erhielt diese enorme Aufmerksamkeit. In dieser war die Rede davon, dass der Titel 2022 für PC, PlayStation 5, Xbox Series X und der dann aktuellen Nintendo-Konsole erscheinen soll. Später wurde bekannt, dass 505 Games als Publisher des Spiels einspringt. Leider gab der Debüt-Trailer nun 2023 als Erscheinungstermin an. Weiterhin enthüllte dieser, dass das Spiel von Beginn an im Xbox Game Pass verfügbar sein soll.

Schaut euch den Trailer nachfolgend an:

Die Kickstarter-Kampagne war die erfolgreichste in 2020, konnte insgesamt 4,5 Millionen Dollar einspielen und somit einige Stretch Goals freischalten. Eins davon war ein Begleitspiel, welches nun den Titel Eiyuden Chronicle Rising erhielt. Dies soll im nächsten Jahr erscheinen. Dies ist ein Städtebau-Action-RPG in der Welt von Eiyuden Chronicle und führt die Vorkriegsgeschichten verschiedener Charaktere zusammen, die euch in Hundred Heroes begleiten werden. Ihr könnt dieses Spiel sogar mit Eiyuden Chronicles: Hundred Heroes verknüpfen und so kleinere Vorteile im Haupttitel erhalten.

Einstieg in Eiyuden Chronicle: Hundred Heoes

Eiyuden Chronicle: Hundred Heoes wird als ein Liebesbrief an klassische RPGs und deren Verehrer beschrieben. In charmanter 2D-Optik gepaart mit einer einzigartigen Geschichte um Krieg und Freundschaft wartet der Titel mit einer großen Fülle an Charakteren auf.

Über 100 Persönlichkeiten stehen euch im Laufe der Geschichte zur Verfügung, wobei ihr jeweils mit sechsen davon in den Kampf zieht. Allerdings soll es sich lohnen, viele der verschiedenen Figuren auszuprobieren, denn jeder besitzt eigene Fähigkeiten und hat individuelle Vor- und Nachteile. Auf diese Weise kann man sich jeden Spieldurchgang anders gestalten, was wiederum den Mehrspielwert erhöht.

Wir müssen ein weiteres Jahr auf das ambitionierte JRPG warten. Denkt ihr, es kann an den Erfolg der Suikoden-Reihe anknüpfen?

Quelle: 505 Games (Twitter)
Bilder: © Rabbit & Bear Studios

Über Marcel Eidinger 1288 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*