Dragon Quest X Offline – Verspätung angekündigt

Das Bild zeigt das Logo von "Dragon Quest X Offline".

Von traurigen Nachrichten haben wir in der letzten Zeit genug gehört. Man könnte beinahe sagen, dass wir schon daran gewöhnt sind. Daher ist die folgende Nachricht auch nicht so richtig dragisch. Wie Square Enix vor kurzer Zeit bekanntgegeben hat, wird sich die Veröffentlichung von Dragon Quest X Offline in Japan verzögern.

Ursprünglich war geplant, dass Spiel dort am 26. Februar 2022 auf den Markt zu bringen. Der neue Plan sieht vor, das Rollenspiel im Sommer zu veröffentlichen. Ein konkreter Termin wurde darüber hinaus nicht bestätigt. Auch die Frage, ob es einen westlichen Release geben wird, bleibt weiterhin ungeklärt.

Dragon Quest X Offline – Darum verspätet sich das RPG

Über die genauen Gründe gab Produzent Takuna Shiraishi eine Erklärung ab. Wie er angab, sei Square Enix bestrebt, ein qualitativ hochwertiges Erlebnis zu liefern. Das Team wird die zusätzliche Zeit nutzen, um dem Titel den notwendigen Feinschliff zu geben. Shiraishi entschuldigt sich ganz offiziell bei allen, die sich auf das Spiel gefreut haben.

Nichtsdestotrotz findet ihr im Folgenden einen Trailer zum Spiel.

Würdet ihr euch über einen westlichen Release von „Dragon Quest X Offline“ freuen? Wenn das Spiel nicht in den Westen kommt: Werdet ihr euch als „Dragon Quest“-Fans die japanische Version kaufen? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Trailer

Über Caren Koch 1470 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*