Doomsday Vault erscheint am 05. August

Das Bild zeigt das Logo und den Protagonisten von "Doomsday Vault".

Endlich ist es soweit, dass auch Doomsday Vault den Sprung auf die Nintendo Switch schafft. Seinen ersten Auftritt hatte der Titel im Apple Arcade. Laut einer Nintendo eShop-Listung wird das Adventure ab dem 05. August 2021 verfügbar sein. Preislich ordnet sich der Titel im oberen Mittelfeld an. Allerdings kann man sich für 19,99 € einen kauf durchaus überlegen.

Im Folgenden findet ihr einen ersten Trailer zum Spiel, gemeinsam mit einigen Informationen.

Doomsday Vault – Ohne Planzen können wir nicht atmen

Rette das kostbare Pflanzenleben der Erde. Navigiere in deinem Roboteranzug durch eine überflutete Stadt, brich ein in ein unterirdisches Versteck, erkunde uralte Pyramiden. Sammele Saaten und bringe sie im Vault in Sicherheit. Baue neue nachhaltige Ernten an. Schalte zusätzliche Werkzeuge und Gegenstände frei, um deinen Anzug anzupassen.

Alle Key Feature auf einem Blick

  • Abenteuermissionen, um wertvolle Samen für den Vault zu finden
  • Herausforderungsmodus mit Rennen, Labyrinthen, Spielständen und Bestenlisten
  • Vault zum Aufziehen von Samen zu Nutzpflanzen
  • Herausfordernde Rätsel und Gameplay für jedes Alter und jede Erfahrung
  • Fesselnde 3D-Umgebungen
  • Spiele als der kultige DV-Roboter-Charakter
  • Anpassen des Roboteranzugs
  • Schöner Soundtrack und Soundeffekte
  • Hilfreiche Informationen über Pflanzen
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Doomsday Vault".

Freut ihr euch über den nahenden Release von “Doomsday Vault”? Spricht euch das Spiel graphisch und von der Hintergrundgeschichte her an? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Nintendo.de

Über Caren Koch 1015 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*