Desperados III: Entwickler wünscht sich Switch-Port, glaubt aber nicht daran

Der Entwickler Mimimi Games ist durchaus an einem Switch-Port seines Strategie-Spiels Desperados III interessiert, sieht aber aktuell keine Möglichkeit, dies umzusetzen.

Der Head of Design, Moritz Wagner, sprach kürzlich mit GamerHubTV darüber und erklärte, das das Spiel technisch zu anspruchsvoll für die Switch ist, man sich das Thema aber gründlich angeschaut habe.

Wir lieben die Nintendo Switch! Besonders unser Chef ist ein großer Fan davon. Aber ich glaube nicht, dass das funktioniert. Wir haben jetzt eine ganze Weile daran herumprobiert. Das Thema wird sicherlich auch noch einmal hochkommen. Manchmal kommt THQ wieder an und sagt „Hmm, wir könnten diese Leute doch mal einen Blick drauf werfen lassen. Vielleicht schaffen die es, einen Port zu entwickeln.“

Das Problem ist, dass Desperados III äußerst anspruchsvoll ist, speziell in Bezug auf die CPU, was sich schon bei den normalen Konsolen als Problem herausstellte, um den Titel überhaupt zum Laufen zu bekommen. Das glaubt man immer kaum, denn es sieht ja nicht aus wie Red Dead Redemption oder sowas, richtig?

Ich glaube jedenfalls nicht wirklich an einen Port. Ich hoffe aber, dass er irgendwann passiert. Wenn etwas neues bekannt wird, schauen wir uns das Problem erneut an, aber aktuell läuft das Spiel einfach nicht wirklich. Vielleicht können wir uns das noch einmal anschauen, wenn eine neuere, etwas leistungsstärkere Version der Switch erscheinen sollte, aber definitiv nicht in der näheren Zukunft, leider.

Moritz Wagner, Head of Desing, Mimimi Games

Im weiteren Verlauf erklärte er noch, dass es eine Menge künstliche Intelligenz in den einzelnen Levels gibt und manche der Levels ziemlich lang sind. Diese Dinge müssen einfach synchronisiert bleiben. Das Spiel muss immer flüssig laufen – und das tut es so nicht.

Hättet ihr euch über einen Port von „Desperados III“ gefreut?

Quelle: NintendoEverything
Bild: © Mimimi Games

Über Roger Hogh 604 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*