Death’s Door kräht ab heute auf der Switch

Death’s Door ist bereits seit Juli auf Microsofts Plattformen verfügbar, heute folgte endlich die Switch-Version des Action-Adventures. Ihr könnt den Titel für 19,99 € im eShop der Switch erwerben. Wir haben im Sommer schon die Steam-Version des Spiels getestet und können eine klare Empfehlung aussprechen.

Nachfolgend findet ihr den Launch-Trailer für die Hybridkonsole:

Habt ihr euch den Titel bereits auf anderen Plattformen angeschaut? Schlagt ihr bei der Switch-Version des Indie-Hits zu?


Ursprünglicher Artikel vom 28. Oktober 2021

Death’s Door flattert im November auf die Switch

Seit Juli können PC- und XBox-Spieler bereits das von Devolver Digital entwickelte Death’s Door genießen. Der Titel erhielt von der Presse äußerst positive Bewertungen und auch die Nutzerwertungen auf Steam können sich mit 94 % definitiv sehen lassen. Auch unser Roger hat sich dem Titel auf Steam bereits gewidmet und war ebenfalls begeistert. (→ zu unserem Test) Gestern kündigte das Entwicklerstudio an, dass ihr Action-Adventure am 23. November auch für PlayStation 4 und 5 sowie auf der Nintendo Switch erscheint.

Schaut euch nachfolgend den Ankündigungstrailer zu Death’s Door an:

Nachfolgend findet ihr eine kurze Spielbeschreibung und Features des Spiels:

Die Seelen der Toten zu ernten und die Uhr zu stempeln mag auf Dauer etwas eintönig sein, doch es ist eine ehrbare Arbeit für eine Krähe. Der Job wird mit einem Mal lebhaft, als die dir zugewiesene Seele gestohlen wird und du einem verzweifelten Dieb in ein vom Tod unberührtes Reich folgen musst – wo Wesen weit über ihre normale Spanne hinaus leben und vor Gier und Macht bersten.

Spielbeschreibung von Death’s Door auf Steam

Features von Death’s Door

  • Kämpfe mit scharfen Krallen: Nutze Nahkampfwaffen, Pfeile und Magie, um eine fantastische Ansammlung von Bestien und Halbgöttern zu bezwingen. Fehler werden bestraft, doch der Sieg wird belohnt. Verschaffe dir einen Vorteil, indem du die Werte deines Charakters anpasst und die Fähigkeiten und Upgrades meisterst, die du erhältst.
  • Eine düster-herrliche Welt: Wage dich hinter die Türen. Erkunde ein Land voller verschrobener Bewohner und unzähliger Geheimnisse. Bring den seltsamen, wunderbaren Charakteren, denen du auf deinem Weg begegnest, etwas Hoffnung.
  • Enträtsele ein dunkles Geheimnis: Spüre kolossale Tyrannen mit eigenen Geschichten und Motivationen auf – und besiege sie. Erlebe eine düstere und doch humorvolle Geschichte, während du die Wahrheiten hinter dem Fluss der Seelen enthüllst, die Rolle der Krähen erkennst und den Ursprung der Türen aufdeckst.

Freut ihr euch darüber, dass dieser Indie-Hit auch für die Nintendo Switch erscheint?

Quelle: Devolver Digital (Twitter)

Über Marcel Eidinger 1469 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*