Ist Daisy als spielbarer Charakter freischaltbar in Super Mario 3D World + Bowser’s Fury?

Daisy könnte ein spielbarer Charakter in Super Mario 3D World + Bowser’s Fury sein!

Nachdem Nintendo in dieser Woche zwei neue Trailer zu Super Mario 3D World + Bowser’s Fury veröffentlichte, wissen wir nun mehr über Bowser’s Fury. Dies stellt ein Bonusabenteuer dar, welches von Beginn an spielbar ist.

Die angesprochenen Trailer veranlassen einige Fans und leidenschaftliche Theoretiker dazu, weitere Spekulationen zum erweiterten Spielinhalt anzustellen. Gestern berichteten wir außerdem darüber, dass die offiielle nordamerikanische Webseite nun live ist und dort einiges an Artwork zu finden ist. Neben dem Artwork zu diversen Gegnern mit Katzenohren veröffentlichte Nintendo ebenfalls das Artwork zu den verschiedenen Katzen, die sich am Schmusekatzensee in Bowser’s Fury aufhalten.

Ebendiese lässt manche Nutzer vermuten, dass wir in Super Mario 3D World einen zusätzlichen spielbaren Charakter erhalten könnten: Daisy.

Die Theorie zu den in Bowser’s Fury auftauchenden Katzen ist, dass die anderen spielbaren Charaktere im Spiel möglicherweise von Bowser in Katzen verwandelt wurden. Dies könnte Mario dazu bringen, Bowsers Randalezug zu stoppen und dabei seine Freunde zu retten. In beiden Trailern bemerkten die Fans vier nie zuvor gesehene Katzen in den Farben Grün, Rosa, Blau und Schwarz. 

Das Bild zeigt die Charaktere aus "Super Mario 3D World" im Katzenkostüm.
Miauz!

Repräsentiert die Kalikokatze Daisy?

Diese sollen anscheinend die vier anderen spielbaren Charaktere – beziehungsweise die Farbe des Katzenkostüms der Charaktere – darstellen: Luigi, Peach, Toad und Rosalina. Neben den vier genannten Katzen taucht eine weitere, isoliert von den anderen in der Nähe der Giga-Glocke lebende, auf. Diese Kalikokatze könnte demnach also Daisy repräsentieren.

Sollte dies der Fall sein, würde dies ihre erste spielbare Rolle in einem Super Mario-Hauptspiel sein. Weiterhin haben fleißige Fans das Thema rund um Daisy eingehender beleuchtet. Daisys erster Auftritt war in Super Mario Land für den Game Boy. Dort herrschte sie über das sogenannte Sarasaland. “Sarasa” ist im Japanischen die Bezeichnung für Baumwoll-Kalikos, welche während der Edo-Zeit von 1603 bis 1868 verwendet wurde.

Bis wir etwas offizielles wissen, sollten wir mit diesen Aussagen vorsichtig umgehen. Interessant ist diese Thematik allemal und Daisy als spielbarer Charakter wäre auch nett.

Denkt ihr, dass an dieser Theorie etwas dran ist? Könnte die Herrscherin über Sarasaland tatsächlich spielbar werden?

Quelle: Gamerant
Bilder: © Nintendo

Über Marcel Eidinger 1210 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*