Crash Bandicoot 4 – Digital Foundry nimmt die technische Umsetzung auseinander

Nachdem die Entwickler von Crash Bandicoot 4: It’s About Time bereits über die technische Umsetzung auf der Switch sprachen, veröffentlichte Digital Foundry nun auch ihre technische Analyse zur PlayStation 5- und Switch-Version.

In Bezug auf die Auflösung liege der Durchschnitt im Dock-Modus zwischen 720p und 792p, während sie sich im Handheld-Modus bei 540p und darunter einpendelt – insbesondere bei “anspruchsvolleren” Zwischensequenzen.

Das Bild zeigt den Vergleich der Technik im Dock- und Handheld-Modus von "Crash Bandicoot 4: It's About Time".
Direkter Vergleich der Modi

Die Bildwiederholungsrate liege bei 30 fps, wobei es auch hier zu Einbrüchen kommen kann. Diese sollen unter anderem auf inkorrektes Frame Pacings zurückzuführen sein.

Digital Foundry über Einschnitte in der Switch-Version von Crash Bandicoot 4: It’s About Time

Weitere Einschnitte erleidet die Umsetzung vor allem bei der Darstellung von dynamischen Lichtverhältnissen und in der Detailtreue. Allerdings seien die Änderungen intelligent vorgenommen worden, um das Spielerlebnis nicht zu beeinträchtigen. Dabei geht es unter anderem um Anpassungen der Schattendarstellung und der Wiedergabe von Wasseranimationen.

Was nicht ganz wie erwartet und sogar als “enttäuschend” beschrieben wird, ist die fehlende Nutzung von Nachbearbeitungseffekten wie Bewegungsunschärfe und Schärfentiefe.

Das Bild zeigt eine Zwischensequenz in "Crash Bandicoot 4: It's About Time".
Vor allem Zwischensequenzen fordern die Switch

Im Großen und Ganzen denken die Experten, dass die Entwickler insgesamt eine “großartige Arbeit geleistet” haben und dabei die visuelle Signatur des Spiels beibehalten konnten. Auch die Ladezeiten seien ordentlich. Alles in allem sei die Switch-Version so gut wie die anderen Versionen.

Nachfolgend könnt ihr euch gerne die technische Analyse im Video anschauen:

Während Spieler von physischen Versionen noch etwas länger auf den Titel warten müssen, können Käufer von digitalen Spielen ab sofort ins neue Abenteuer von Crash Bandicoot springen, für 49,99 € im eShop.

Was haltet ihr von diesen technischen Details? Habt ihr euch die Switch-Version zugelegt und könnt die Kritikpunkte nachvollziehen?

Quelle: Digital Foundry
Bilder: © Digital Foundry

Über Marcel Eidinger 1386 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*