Farmsimulation Coral Island erreicht die Switch

Das Bild zeigt das Logo von "Coral Island".

Ihr wünscht euch mehr Animal Crossing und Story of Seasons? Dann könnte es sein, dass ich einen heißen Tipp für euch habe. Denn wie sich gezeigt hat, wird Coral Island, ein von den Klassikern der Farmsimulationen inspirierter Titel, auch auf der Nintendo Switch erscheinen. Wie so oft haben wir diese freudige Nachricht Kickstarter zu verdanken. Innerhalb der ersten 36 Stunden nach Starten der Kampagne hatte der Titel bereits sein erstes Finanzierungsziel erreicht, mittlerweile ist auch das Stretchgoal für einen Release auf der Switch erzielt worden.

Im Folgenden findet ihr einen ersten Trailer zu dem Titel und einige grundlegende Informationen.

Coral Island – Alle Infos zum Spiel

Du verlässt Pokyo endlich und ziehst nach Coral Island. Baue Getreide an, pflege Tiere und freunde dich mit den Inselbewohnern an. Entscheide, ob du nicht nur die Stadt, sondern auch die umliegenden Korallenriffe neu beleben möchtest. Es mag hart werden, aber bleib dabei, denn die Insel ist reif für Veränderungen.

Baue deine Traumfarm: Verwandele dein überranntes Land in eine üppige und lebendige Farm. Finde deinen Spielstil, indem du entscheidest, welche Pflanzen angebaut werden sollen, welche Tiere gepflegt werden sollen oder welche Strukturen gebaut werden sollen.

Tauche, um Korallen zu retten: Tauche in den Ozean, um die Korallenriffe wiederherzustellen! Räume den Meeresboden auf, um ein Zuhause für seltene Fische zu schaffen, und sammele Seetang, um die Qualität von deinem Vieh und die Ernte zu verbessern.

Finde das Besondere: 16 Singles sind bereit, sich zu verlieben. Fege sie von den Füßen und finde den einzig Wahren. Finde heraus, wie ihre Persönlichkeiten sind, nimm sie mit auf ein Date und verliebe dich! Es gibt verschiedene Beziehungsszenen, die du freischalten kannst. Wenn du bereit bist, baust du ein gemeinsames Leben auf dem Bauernhof auf – vielleicht hast du dann sogar Kinder. Ja – Nein – Vielleicht?

Durchquere vergessene Höhlen: Gehe tief in die Höhlen, um wertvolle Edelsteine ​​abzubauen. Verwende die Beute, um deine Werkzeuge und deine Farm zu verbessern. Aber Vorsicht, Monster schützen seltene Funde, bringe also ein oder zwei Waffen mit!

Verschiedene Charaktere: Auf Coral Island leben über 50 Inselbewohner. Lerne diese Menschen aus allen Lebensbereichen kennen, indem du dich mit ihnen unterhälst – sammle zusätzliche Freundschaftspunkte für Geschenke!

Passe deinen Charakter an: Mit einer Vielzahl von Outfits, Accessoires und Körperformen zur Auswahl, bist du mit vielen Stilen ausgestattet, um dich auszudrücken. Passe dich der Community an oder sei anders! Es gibt keine falsche Antwort, weil es nur eine auf Coral Island gibt.

Die Stadt verbessern: Nimm an Gemeinschaftsprojekten teil, um die Stadt aufzubauen und zu beleben. Mit deiner Hilfe können veraltete lokale Händler wie die Schmiede seltene Erze verarbeiten und leistungsstärkere Werkzeuge bereitstellen. Spare etwas mehr Gold, um einen Gemeinschaftsgarten für die Einheimischen anzulegen oder ein brandneues Museum zu bauen und noch vieles mehr…

Gibt das Tempo vor: Schreibe deine eigene Geschichte! Baue deine Farm auf, erkunde die Insel, lerne neue Fähigkeiten oder entspanne cich in der Taverne, um die Einheimischen kennenzulernen. Du bist nur noch einen Klick von deinem neuen Leben ohne Fristen entfernt.

Aus dem englischen übersetzt (© NintendoEverything)
Dass Bild zeigt die Heiratskandidaten des Spieles ""Coral Island".
So viele tolle Charaktere zum verlieben

Freut ihr euch darauf, dass “Coral Island” uns auch auf der Nintendo Switch eine Freude machen wird? Welches Feature des Spieles gefällt euch bis jetzt am besten? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Kickstarter

Über Caren Koch 1010 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*