Coral Island – Alles über das Oktober-Update

Das Bild zeigt ein Artwork zu dem Spiel "Coral Island".

Coral Island ist noch so ein Spiel, dessen Release ich mir sehnlichst warte. Neben Everafter Falls und Ova Magica könnte auch dieser Titel ein richtiges Highlight auf der Nintendo Switch werden. Es handelt sich um einen Farmsimulator, welche uns auf eine weit entfernte, tropische Insel entführt, mit uns Feste am Strand feiert und uns die Wichtigkeit des Umweltschutzes bewusst macht.

Seit dem Start der Kickstarter-Kampagne im Februar 2021 hat sich natürlich einiges getan. Weil dieser Artikel viel zu lang werden würde, wenn ich versuche, alle Updates hier abzubilden, möchte ich mich jetzt erst einmal auf das recht große Oktober-Entwicklerupdate fokussieren. Noch eine Information am Rande: Leider steht immer noch kein finaler Releasetermin für den Titel fest. Die Computerversion des Spieles soll im Laufe von 2022 erscheinen, über die Konsolenfassung sind noch keine Informationen bekannt.

Coral Island – Happy Halloween für euch alle!

Natürlich werden auch in Coral Island die wichtigsten Feste gefeiert. Darunter fällt neben Weihnachten natürlich auch das gruselige Fest Halloween. Furchterregend wird das Event natürlich sein, dennoch darf die ganz besondere Coral Island-Note natürlich nicht fehlen.

Das Bild zeigt eine Halloween-Szene aus dem Spiel "Coral Island".
Ob es diese herumfliegenden Kürbise wirklich geben wird?

Entomologie – Insekten verstecken sich hinter einem komplizierten Wort

Unter Entomologie versteckt sich ein Zweig der Zoologie, welcher sich allen vorran mit Insekten beschäftigt. Wenn euch Insekten im echten Leben nur ein kalter Schauer über den jagen, könnt ihr euch ihrer Bestimmung einfach in Coral Island widmen.

Zum Käfersammeln müssen wir uns natürlich zuerst einmal ein Netz besorgen. Ohne Kescher wird überhaupt nichts laufen. Haben wir diesen besorgt, können wir überall auf der ganzen Insel seltene und ganz besondere Insekten fangen und anschließend dem Museum spenden (Spürt hier auch noch jemand die Animal Crossing-Vibes?). Abhängig von der Tageszeit, der Location und der Jahreszeit werden wir unterschiedliche Tierchen antreffen.

Das GIF zeigt eine Fang-Szene aus dem Spiel "Coral Island".
Für nicht so geschickte Tierfänger gibt es eine ganze Menge an langsamen Insekten

Hausumbau, Upgrades und Kochen

Erfreulicherweise wird es möglich sein, das eigene Haus in Coral Island auszubauen. Erst nach dem ersten Update ist eine Küchezeile verfügbar. Diese erlaubt es uns, leckere Gerichte zuzubereiten und mit unseren Nachbarn zuteilen. Neben den äußerlichen Veränderungen des Hauses durch die Updates wird auch der Innenraum jedes Mal mit wachsen. Deutlich mehr Platz für unsere vielen schönen Möbel. Ihr solltet euch also drigend mit ausreichend Geld an den ortsansässigen Schreiner wenden.

Das Bild zeigt unser Wohnhaus in "Coral Island".
Das erste Upgrade des Hauses sieht schon mal nicht schlecht aus

Kochen, Kochen und noch mehr Kochen

Wer sein Haus einmal ausgebaut hat, der kann sich eine Küche bauen. Nachdem wir eine Küche errichtet haben, gibt es prinzipiell zwei Möglichkeiten zu kochen. Einersetis können Gerichte manuell zusammengestellt werden, anderseits kann natürlich nach einem vorher bekannten Rezept gekocht werden. Insgesamt wird es um die zehn Kochutensilien zu sammeln geben, darunter ein Mixer oder auch ein Grill.

  • Das Bild zeigt die Möglichkeit, zu kochen.
  • Das Bild zeigt die Möglichkeit, zu kochen.

Wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt, ist es deutlich einfacher, nach einem Rezept zu kochen. Manuelles Kochen ist allerdings wesentlich abenteuerlich. Zutaten und Utensilien können wild gemischt werden. Ob wir dabei wohl irgendwann ein Rezept freischalten werden?

Coral Island – Einige Gebäude in neuem Look

Im Rahmen des Oktober-Updates wurden auch einige Gebäude neu gestaltet, darunter unter anderem das Socket & Pan, der Salon, das Community Center und Jim’s Haus. Hierbei wurden sowohl die Innenräume, wie auch die Außenansichten fertiggestellt.

  • Das Bild zeigt die Außenansicht des Saloons.
  • Das Bild zeigt die Innenansicht eines Gebäudes von "Coral Island".
  • Das Bild zeigt die Innenansicht eines Gebäudes von "Coral Island".
  • Das Bild zeigt die Außenansicht eines Gebäudes.

Und hier noch ein kleines Bonbon zum Schluss: Das Tierheim. Hier dürfen wir uns als Spieler ein Haustier zum Adoptieren aussuchen.

Das Bild zeigt das Tierheim in "Coral Island".

Einige weitere Updates

  • WIP-Rangsystem für Städte hinzugefügt, siehe im Community Center
  • Experimentieren mit zusätzlicher vereinfachter Musik für den Tag
  • Experimentieren mit Wolkenschatten im Spiel
  • Anzeige des Spielerziels im Diving UI Level Selector
  • Abgeschlossene Außenbereiche nicht aufgelistet: Herrenhaus und Klinik
  • Das Gebiet Look Out wurde freigeschaltet und ist nun auch für Alpha-Spieler zugänglich
  • Ein WIP-Glossar-Abschnitt wurde zur Haupt-UI hinzugefügt

Viele tolle Neuigkeiten rund um „Coral Island“ würde ich sagen. Freut ihr euch über den Fortschritt des Spiels? Auf welche Features freut ihr euch am meisten? Gefällt euch die Grafik zum aktuellen Zeitpunkt oder hofft ihr noch auf irgendwelche Änderungen? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: Steam

Über Caren Koch 1146 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*