Conway: Disappearance at Dahlia View verzögert sich

Das Bild zeigt das Logo von "Conway: Disappearance at Dahlia View".
© Softpedia Games

Traurige Nachrichten haben uns heute von dem Spiel Conway: Disappearance at Dahlia View erreicht. Eigentlich war geplant, dass das Spiel am 02. November 2021 auf der Nintendo Switch erscheint. Wie ihr sicherlich festgestellt habt, ist es leider nicht veröffentlicht worden. Denn der Release von allen Konsolenversionenw urde verschoben. Nun soll das Spiel Anfang 2022 erscheinen.

Sold Out und White Paper Games kündigten diesen storygetriebenen Beobachtungsthriller bereits im Juni diesen Jahres an. Von der Verzögerung sind nur die Konsolenfassungen betroffen, die PC-Version ist wie geplant bereits erschienen.

Conway: Disappearance at Dahlia View – White Paper Games erklärt sich

Wir haben drei interne Ziele für Conway: pünktlich, budgetgerecht und ohne Bugs.

Wenn man 2-3 Jahre im Voraus plant, müssen eine Menge beweglicher Teile zusammenkommen, um genau dort zu landen, wo man will. Leider ist eines dieser Ziele verfehlt worden.

Die Auslieferung eines Spiels, das ein perfektes Erlebnis ohne Bugs ist, erfordert ständige QA-Tests. Wir wollen sicherstellen, dass wir alle Maßnahmen ergriffen haben, um das Risiko zu minimieren, dass sie das Spielerlebnis in Conway beeinträchtigen.

Es ist unser bisher am besten ausgearbeitetes Spiel. Wir haben unglaublich hart daran gearbeitet und wir wissen, dass es das beste Erlebnis ist, das wir für euch schaffen können.

Leider dauern die Entwicklungszeiten für Konsolen etwas länger, und da wir mit der Auslieferung am 2. November schon so spät im Jahr sind, haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, Conway auf Konsolen bis Anfang 2022 zu verschieben.

Es ist so gut wie fertig, aber noch nicht ganz. Wir wollen es nicht auf den letzten Drücker und ohne ordentliche Stresstests auf den Markt bringen und euch mit einem milden Erlebnis zurücklassen, das ihr aufgrund eines frustrierenden technischen Problems nicht ganz so gut findet.

Bei unseren Spielen geht es um den Aufbau einer Welt und das Eintauchen in das Spielgeschehen mit einer starken Charakterleistung.

Wir hoffen, ihr versteht, dass dies eine unglaublich schwierige Entscheidung für ein kleines Team ist, aber wir glauben, dass es die richtige Entscheidung ist.

Wir werden unsere PC-Spieler am 2. November immer noch in Dahlia View sehen, egal ob sie über Steam, GOG oder den Epic Store spielen, aber für unsere Konsolenspieler hoffen wir, dass sie die zusätzliche Sorgfalt und Aufmerksamkeit sehen werden, um es richtig zu machen.

Begründung von White Paper Games
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Conway: Disappearance at Dahlia View".
© GameStar

Versteht ihr, warum White Paper Games den Release von „Conway: Disappearance at Dahlia View“ nach hinten verschoben hat? Würdet ihr euch wünschen, dass mehr Entwicklerstudios auf die Produktqualität achten? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 1133 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*