Buildings Have Feelings Too! erscheint im März 2021

Das Bild zeigt das Logo von "Buildings Have Feelings Too!".

Es ist lange her, seid wir das erste mal von Buildings Have Feelings Too! gehört haben. Erstmalig angekündigt wurde der Titel bereits im Jahr 2018, seitdem haben die Entwickler viel Zeit und Arbeit in das Spiel gesteckt. Daher freue ich mich umso mehr darüber, euch bekanntgeben zu dürfen, dass der Titel endlich ein Release-Fenster erhalten hat. Zum ersten Mal könnt ihr das Spiel bereits im März 2021 digital über den Nintendo eShop kaufen. Wenn ihr eine phyische Fassung bevorzugt, müsst ihr bis in den Mai warten. Aber auch ebendiese wird es geben.

Geplant ist eine spezielle Signature Edition, welche einige zusätzlichen Features enthält. Wenn ihr sie vorbestellen wollt, könnt ihr das bereits jetzt bei signatureeditiongames.com tun. Im Folgenden findet ihr einen Trailer zum Spiel und einige Informationen.

Buildings Have Feelings Too! – Das erwartet euch

Stell dir eine Stadt vor, in der Gebäude laufen und miteinander sprechen können. Jedes hat seine eigenen Bestrebungen, Hoffnungen und Ängste. Meistens versuchen sie nur, miteinander auszukommen und den Tag zu überstehen. Buildings Have Feelings Too! ist ein Stadtverwaltungsspiel mit Charakter. Die Spieler müssen ihre Stadt vergrößern und gleichzeitig sicherstellen, dass die einzelnen Gebäude gedeihen, oder riskieren, dass sie für immer abgerissen werden.

Im Laufe der Zeit können neue Industrien erforscht und neue architektonische Wunderwerke errichtet werden. Im Gegenzug können Weltereignisse dazu führen, dass Gebäude versagen und Unternehmen bankrott gehen! Die Spieler müssen neue Wege finden, um auf die Bedürfnisse ihrer Stadt einzugehen. Dies kann bedeuten, dass ein Gebäude renoviert oder einfach an der Hand genommen und in einen schöneren Teil der Nachbarschaft verlegt wird.

Wenn die Spieler Fortschritte machen, können sie ihre Stadt vergrößern und so mehrere Stadtteile berücksichtigen. Fachgebiete wie geschäftige Finanzzentren oder geschäftige Theaterviertel werden verfügbar. Zusätzliche mehrschichtige Attribute wie Stromversorgung, Lärmbelastung und Transport erhöhen die Komplexität und die Herausforderungen für die Spieler.

Aus dem englischen übersetzt (© NintendoEverything)
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Buildings Have Feelings Too!".

Freut ihr euch über den baldigen Release von „Buildings Have Feelings Too!“? Spricht euch der amüsante Titelname an? Werdet ihr die digitale Fassung kaufen oder wartet ihr bis zum physischen Release? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Trailer

Über Caren Koch 649 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*