Erscheint Zelda: Breath of the Wild 2 definitiv im November 2022?

The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2
Endlich gibt es Neuigkeiten um das Release des Open-World-Titels.

Lange Zeit war es still um das Sequel zu The Legend of Zelda: Breath of the wild  (→ zu unserem Test). Auch waren einige enttäuscht, dass Nintendo keine Neuigkeiten während der The Game Awards zu verkünden hatte. So drängte sich schon der Verdacht auf, dass wir auch im Jahr 2022 nicht mehr mit einer Veröffentlichung von Breath of the Wild 2 rechnen können.

Der Chef von IGN, Peer Schneider, der bei der Preisverleihung anwesend war, nutzte seine Kontakte, um Informationen über das Spiel zu bekommen. Hier soll er erfahren haben, dass das Spiel definitiv für eine Veröffentlichung in 2022 vorgesehen ist. Tatsächlich hat das Spiel aber immer noch keinen offiziellen Namen. Es wird daher im Nintendo eShop als „Der Nachfolger zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ gelistet.

Von wem er konkret den Erscheinungstermin genannt bekam, ist nicht näher bekannt.

Schneider meint aber, dass 2022 ein ziemlich großartiges Jahr für Nintendo werde und man nicht den Fehler machen solle, das Fehlen einer Ankündigung von Nintendo auf den The Game Awards so zu interpretieren, dass sie nichts Großes für 2022 zu enthüllen haben.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem ersten Trailer zu "Breath of the Wild 2".
Wann erfahren wir mehr über diese Szene? / © Nintendo

Erscheint Breath of the Wild 2 im November 2022?

In seinem Podcast teilte er seinen Followern später mit, dass Breath of the Wild 2 für November 2022 geplant ist.

Damit scheint sich das Gerücht zu bestätigen, über das wir bereits im September berichteten. Demnach solle Nintendo zumindest intern die Pläne angepasst haben, sodass der wohl sehnlichst erwartete Nintendo-Titel erst Ende nächsten Jahres erscheint.

Wie sehr wünscht ihr euch eine Veröffentlichung in 2022? Denkt ihr, dass wir bereits Anfang des kommenden Jahres neue Details zum Sequel erfahren?

Quelle: My Nintendo News

Über Thomas Ratzke 44 Artikel
Geboren in 1973 gehöre ich wohl schon zum alten Eisen. Videospiele (damals hießen sie noch Telespiele) haben mich schon zu C64-Zeiten begeistert. Meine erste Konsole war der N64, seitdem bin ich Nintendo immer treu geblieben.Primär begeisterten mich die Handheld-Konsolen: PSP, PSVita und natürlich Nintendo (3)DS; aber auch Wii und Wii U haben mich in ihren Bann gezogen.Als ich den ersten Ankündigungstrailer der Nintendo Switch gesehen habe, bekam ich feuchte Augen. Seitdem bin ich von der Konsole fasziniert.Meine Lieblings-Genres sind Rollenspiele, Strategie, Adventure und Knobelspiele.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*