Baten Kaitos – arbeitet Bandai Namco an Remaster-Versionen?

Die meisten kennen den Entwickler Monolith Soft von Xenoblade Chronicles. Doch vorher arbeitete der Entwickler an einer Reihe anderer Titel. Unter anderem war das Studio für die kurze RPG-Reihe Baten Kaitos bekannt.

Das ursprüngliche Spiel sowie sein Prequel – Baten Kaitos Origins – erschienen in den 2000er-Jahren exklusiv für GameCube. Dies war zu der Zeit, als Monolith Soft seine Spiele noch von Bandai Namco veröffentlichen ließ.

Die Spielereihe ist seit der Veröffentlichung von Origins im Jahr 2006 inaktiv. Es gab einige Gespräche über einen Ableger für den Nintendo DS, dieser kam jedoch nie zustande. Seitdem warten Fans auf die Wiederbelebung der Rollenspielreihe.

Das Bild zeigt einen Kampf in "Baten Kaitos".
Das RPG erfreute sich hoher Beliebtheit

Markenrechte für Baten Kaitos neu angemeldet

Doch nun scheint sich etwas zu tun, denn in Europa sind neue Markenrechte aufgetaucht. Demzufolge hat Bandai Namco Markenschutz sowohl für Baten Kaitos als auch das Sequel Origins angemeldet.

Die Anmeldung neuer Markenrechte bedeutet nicht zwangsläufig, dass die Titel erneut veröffentlicht werden oder dass Bandai Namco Pläne für die Spielereihe hat. Dennoch wäre es doch schön, HD-Remaster der beliebten RPGs auf der Switch zu erhalten. Unwahrscheinlich scheint dies nun nicht zu sein.

Wie steht ihr zu der Spielereihe? Habt ihr die Titel auf dem GameCube gespielt?

Quelle: NintendoEverything
Bilder: © Bandai Namco

Über Marcel Eidinger 1386 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*