Base One – Space-Simulation kommt auf die Nintendo Switch

Der Publisher Blowfish Studios und der Entwickler PixFroze gaben bekannt, dass sie ihren Titel Base One auf die Switch bringen. Der Weltraumstations-Simulator mit Hardcore-Survival und RPG-Elementen wird demnach im zweiten Quartal 2021 für die Hybridkonsole erscheinen.

Worum geht es in Base One?

  • Schlüpft in die Rolle unerschrockener Entdecker, welche die Suche nach einer neuen Heimat in die weit entlegenen Ecken des Kosmos zog
  • Errichtet neue Weltraumstationen und Siedlungen, sorgt für eine stabile Grundversorgung mit Wärme, Sauerstoff und Strom während ihr die unbekannte Wildnis nach Ressourcen durchkämmt
  • Stellt euch den Herausforderungen der geschichtsträchtigen Kampagne vor dem Hintergrund eines sozio-politischen Dramas, in denen es gilt die Station gegen Feinde zu verteidigen und Konflikte zu vermeiden
  • Haltet die Bedürfnisse der Raumstation im Gleichgewicht
  • Entwickelt neue Technologien und Annehmlichkeiten
  • Sichert den langfristigen Erfolg und die Überlebensfähigkeit der menschlichen Rasse in den gefährlichen Weiten des Alls
Das Bild zeigt den Aufbau einer Raumstation in "Base One".
Baut eine riesige Raumstation auf

Macht euch bereit, denn der nächste Flug zur neuen Heimat startet in Bälde!

Um weitere Simulationsspiele zu entdecken, die für die Switch erscheinen, schaut gerne in unsere vergangenen Artikel.

Was haltet ihr von dieser Genre-Mischung? Werdet ihr euch diesen vielversprechenden Titel gönnen? Lasst uns eure Meinung in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
Bilder: © Blowfish Studios

Über Ulli Ernzen 41 Artikel
Ulli, genannt Wolf, ist 30 Jahre alt und ein totaler Japan-fan. Seit frühester Kindheit hat er sich Videospielen verschrieben.Ob Super Mario, Zelda, Pokémon, Tomb Raider oder Final Fantasy – er bleibt seinen Favoriten treu. Hin und wieder darf es aber auch eine Visual Novel oder ein Mobile Game sein.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*