Astroneer – Offizieller Release und physische Version

Das Bild zeigt das Logo von "Astroneer".

Das erste Mal haben wir von Astroneer im Sommer diesen Jahres gehört, um genau zu sein im Rahmen der Indie World-Präsentation im August 2021. Bereits dort gab es ein bestätigtes Releasewindow für den Januar 2022. Nun hat der Entwickler System Era Softworks einen entgültigen Veröffentlichungstermin bekanntgegeben. Das Spiel wird am 13. Januar 2022 erscheinen. Des Weiteren gab der Entwickler bekannt, dass sie gemeinsam mit Gearbox Publishing eine physische Version auf den Markt bringen werden.

Astroneer – Das neuste Xenobiologie-Update für die Welt

Astroneer für die Nintendo Switch wird beschrieben als ein „komplettes Erlebnis, einschließlich des brandneuen Xenobiologie-Update, das mysteröse Kreaturen und neue Abenteuer einführt“. In diesem Abenteuer gehen die Spieler auf „eine erzählerisch ausgerichtete Mission quer durch das Sonnensystem, um die Geheimnisse dieser seltsamen Koffüßler zu entdecken“. Für die Nintendo Switch-Version wurde Astroneer gründlich überarbeitet, um ein großartiges Spielerlebnis zu gewährleisten. Zudem wurde eine Unterstürzung für den lokalen Multiplayer hinzugefügt.

Preislich wird der Titel digital für 27,99 € über den Ladentisch gehen. Vorbestellungen sind ab sofort möglich. Als Vorbesteller-Bonus erhalten spieler das EXO Outfitters-Paket mit einer Palette und eimem Visier-Ausrüstungsset. Dieses kann am ersten Tag im Spiel freigeschalten werden. Eingelöst haben müsst ihr es bis zum 28. Februar 2022.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Astroneer".

Freut ihr euch über den nahenden Release von „Astroneer“? Was ist euer erster Eindruck von dem Titel? Verwirrt es eigentlich nur mich, dass das Spiel doppelt im eShop angezeigt wird? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Trailer

Über Caren Koch 1470 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*