Aspire: Ina’s Tale für die Nintendo Switch angekündigt

Das Bild zeigt das Logo von "Aspire: Ina’s Tale".

Nachdem uns die heutige Nintendo Direct mit vielen erfreulichen Ankündigungen bereichern konnte, reißen auch außerhalb der Direct die Nachrichten nicht ab. So haben soeben der Publisher Untold Tales und der Entwickler Wondernaut Studio angekündigt, dass ihr gemeinsames Action-Adventure Aspire: Ina’s Tale auch auf die Nintendo Switch kommen wird. Ein Release ist im Dezember dieses Jahres geplant.

Im Folgenden findet ihr einige Informationen zum Spiel, gemeinsam mit einem Trailer.

Aspire: Ina’s Tale – Entkomme dem grausamen Turm

Gefangen im ewigen Schlummer des grausamen Turms, der sich von den Träumen seiner Opfer ernährt, erwacht ein Gefangener. Verloren in den inneren Kammern des Turms muss die Heldin Ina nun nach einem Ausweg suchen. Auf dem Weg dorthin durchquert sie wunderbare Landschaften, trifft rätselhafte Charaktere, löst intuitive Rätsel und meistert Jump’n’Run-Sequenzen, während sie ihrem Ziel näher kommt – aber weiter von ihrer Unschuld entfernt ist.

Übersetzte Informationen

Die wichtigsten Key Features auf einen Blick

  • ERFORSCHE EINEN LEBENDIGEN TURM: Verliere dich in einem mystischen Side-Scrolling-Abenteuer durch wunderschöne, weitläufige Levels, von denen jedes seine ganz eigene Atmosphäre hat. Jede Region hat ihre eigenen Besonderheiten, die es zu enträtseln gilt.
  • FESSELNDE GESCHICHTE: Inas Träume formen die Realität, während der Turm sich ernährt. Hoffnungen und Fantasie stillen seinen Hunger. Wie sind die beiden miteinander verbunden?
  • TREFFEN SIE DIE TURMBEWOHNER: Lerne auf deiner Suche nach der Wahrheit die anderen Bewohner des Turms kennen. Entdecke ihre Vergangenheit, ihre Erinnerungen und befreie sie.
  • KONTROLLIERE GEISTER: Ina wurde aus einem bestimmten Grund gefangen gehalten, und ihre Kräfte stehen in Resonanz mit den Geistern, die den Turm bewohnen. Nutze sie, um Objekte zu manipulieren, Rätsel zu lösen, verborgene Passagen aufzudecken und die Umgebung zu navigieren, um einen Ausweg zu finden.
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Aspire: Ina’s Tale".

Freut ihr euch über den nahenden von „Aspire: Ina’s Tale“? Was ist euer erster Eindruck von dem Spiel? Spricht euch das Design und die Hintegrundgeschichte an? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Trailer

Über Caren Koch 1063 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*