Animal Crossing DLC „Happy Home Paradise“ ist nun verfügbar

Nachdem das Update 2.0 bereits einen Tag eher veröffentlicht wurde, war die Spannung groß, wann das Animal Crossing DLC „Happy Home Paradise“ erscheint. Doch das DLC folgte dem ursprünglichen Release-Plan und erschien erst heute.

Keine Langeweile im Urlaub mit dem Animal Crossing DLC

Mit dem DLC „Happy Home Paradise“ ist Langeweile erstmal kein Thema mehr. Ihr werdet von Karlotta gebeten in der Ferienhausagentur zu helfen und für Besucher Ferienhäuser einzurichten. Dazu könnt ihr jederzeit am Flughafen „Auf Arbeit gehen“ wählen und fliegt direkt danach in das tropische Resort. Dort hilft euch das kleine Äffchen Bono bei eurem Job und ihr lernt viele neue Funktionen. Hier ein kleiner Überblick was euch das DLC ermöglicht:

  • Trennwände und Tresen einbauen
  • Räume mit einem ausgewähltem Sound versehen
  • viele neue Items, welche ihr erhalten und katalogisieren könnt
  • die Bezahlung namens „Poki“ gegen neue Items eintauschen
  • gelernte Funktionen, wie Trennwände und Erhöhungen auch in eurem zu Hause einsetzen
  • nach einiger Zeit könnt ihr sogar die Bewohner-Häuser auf eurer Insel umgestalten!

Wenn ihr einen kleinen Einblick in das Update möchtet, könnt ihr euch gerne unseren Stream zum Animal Crossing: New HorizonsDLC „Happy Home Paradise“ hier anschauen.

Das Bild zeigt den Beginn des "Animal Crossing New Horizons"-DLC "Happy Home Paradise".
…und das sind natürlich wir! Los geht’s!

Das DLC könnt ihr entweder im Nintendo eShop für 24,99€ kaufen oder innerhalb der Nintendo Switch Online Mitgliedschaft + Erweiterungspaket nutzen. Beim Erwerb der Familien-Mitgliedschaft + Erweiterungspaket kann jeder innerhalb der Mitgliedschaft das DLC nutzen.

Ich persönlich bin total begeistert vom DLC und finde, dass es die 25€ absolut wert ist. Doch was haltet ihr vom „Animal Crossing: New Horizons DLC „Happy Home Paradise“? Macht es euch Spaß Häuser zu designen? Wie gefallen euch die Zusatzfunktionen? Hinterlasst uns gerne eure Meinung in den Kommentaren!

Über Bonnie Scott 207 Artikel
Ich bin im Jahr der Spiele-Legenden (1999) zur Welt gekommen, was konnte ich da anderes werden als Gamer? Mit Super Mario 64 und Digimon World überlebte ich, bis ich meinen Nintendo DS erhielt. Neben Guitar Hero on Tour nistete sich der kleine springende Klempner in mein Herz. Seither besaß ich jedes Mario-Game, das ich ergattern konnte. Die Nintendo 64 und die PS1 stehen noch im Regal - neben der Nintendo Switch. Meine Reise führte mich weiter zu Animal Crossing und Breath of the Wild. Lasst uns gespannt warten, wie es weiter geht...

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*