Amazing Princess Sarah erscheint für die Switch

Das Bild zeigt das Titelbild des Spiels Amazing Princess Sarah.

Wer ein großer Fan von Jump’n’Run-Spielen aus alter Schulzeit ist, der sollte unbedingt einen Blick auf Amazing Princess Sarah richten. Beim 2D-Titel handelt es sich laut Aussage des Entwicklers um einen Mix aus Castlevania (→ zu unserem Jubiläumsartikel) und Super Mario Bros. 2, welcher noch diese Woche im Switch eShop erscheinen wird.

Schaut euch hier den Trailer zum Spiel an:

Der Fokus auf Sarahs Fähigkeit

Wie bereits in der Überschrift erwähnt, basiert das Jump’n’Run-Spiel auf Sarahs Fähigkeit „Tausende von Feinden“ aufzusammeln und zu werfen. Des Weiteren bietet das Solowerk von Giovanni Simotti flüssige 60fps-Action in fünf verschiedenen Leveln.

Nachfolgend findet ihr eine Spielbeschreibung zu Amazing Princess Sarah:

Reise durch Eisschlösser, kalte Verliese, Lavahöhlen und vieles mehr! Bringe deinen Vater und deinen König zurück nach Hause!

Du bist Sarah, Prinzessin des friedlichen Königreichs Kaleiya. Das ruhige Leben deines Königreichs war verloren, als dein Vater von Lilith, einer dämonischen Herrin, verführt und dann entführt wurde. Ihr einziger Wunsch ist es, dein Reich zu beherrschen und dich zu töten. Benutze dein mächtiges Schwert, um alle Schergen von Lilith zu töten, und wirf den toten Körper dann schnell auf den nächsten Feind, um erstaunliche Kombos auszuführen! Reise durch Eisschlösser, kalte Verliese, Lavahöhlen und vieles mehr – direkt zum Schloss, in dem sich Lilith versteckt! Bringe deinen Vater und deinen König zurück nach Hause!

Spielbeschreibung
  • Das Bild zeigt ein Gameplay aus dem Spiel Amazing Princess Sarah
  • Das Bd zeigt ein Gameplay aus dem Spiel Amazing Princess Sarah

Features von Amazing Princess Sarah

  • Hochdetaillierte Pixel-Art-Grafik
  • Flüssige Action mit 60 Bildern pro Sekunde
  • Hebe und werfe tausende von Feinden!
  • Fünf Schlösser
  • Sechs gefährliche Endgegner
  • Sieben verrückte New Game+ Modi

Habt ihr während des Lesens auch an „Super Princess Peach“ gedacht? Was haltet ihr von dem Spiel? Konnten wir mit dem Artikel euer Interesse daran wecken? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Quelle: NintendoLife
Bilder: © Haruneko Entertainment

Über Magdalena Randjelovic 103 Artikel
Geboren im Jahr 2000 – schon als Kind war ich von der Welt von Nintendo begeistert und fand darin schnell Interesse. Meine erste Nintendo-Konsole war aber der DSi, den ich mir mit meinem Erspartem gekauft habe. Meine Eltern waren nie von meiner Leidenschaft begeistert und sind bis heute immer noch dagegen. Dies ist aber noch lange kein Grund für mich mein Hobby nicht nachzugehen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*