Alan Wake Remastered in Brasilien für die Switch eingestuft

Anfang des Monats enthüllte Epic Games Publishing während der PlayStation Showcase, dass sie Alan Wake Remastered auf die PlayStation 4 und 5 bringen. Das Action-Adventure soll am 5. Oktober 2021 erscheinen. Dies wäre allerdings nicht unbedingt eine Nachricht wert, wenn es nicht auch Hinweise auf eine Version für die Nintendo Switch gebe.

Denn das Brazil Advisory Rating Board führt den Titel unter den unterstützten Plattformen in der offiziellen Klassifizierungsdatenbank auf. Damit reiht sich der psychologische Thriller neben der Castlevania Advance Collection und einigen weiteren Spielen in die Liste der für die Switch eingestuften Titel ein.

Schaut euch nachfolgend den Ankündigungstrailer an, den Remedy Entertainment veröffentlichte:

Alan Wake Remastered als Cloud-Version?

Alan Wake Remastered ist eine überarbeitete Version des Xbox 360-Spiels aus dem Jahr 2010. Der Titel wurde ursprünglich von Remedy Entertainment entwickelt. Der letzte Titel des Studios, Control, wurde letztes Jahr als Cloud-Version in der Ultimate Edition für die Switch verfügbar gemacht. Es besteht die Möglichkeit, dass die überarbeitete Version von Alan Wake ebenfalls eine Cloud-Veröffentlichung auf der Hybridkonsole erhält.

Das Bild zeigt eine Szene aus "Alan Wake Remastered".
Findet sich Alan Wake bald auf der Switch wieder?

Hierbei handelt es sich allerdings nur um Spekulation. Es gibt derzeit keine offizielle Ankündigung von Epic Games oder Remedy bezüglich einer Switch-Version. Sollte sich dieser Umstand ändern, lassen wir es euch hier wissen.

Hättet ihr Interesse an diesem Titel für die Switch? Haltet ihr eine Cloud-Version für möglich?

Quelle: NintendoEverything
Bilder: © Epic Games Publishing

Über Marcel Eidinger 1414 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*