A Plague Tale: Requiem – Survival-Adventure erscheint als Cloud-Version

Publisher Focus Home Interactive und Entwickler Asobo Studio haben das Action-Adventure und Survival-Horrorgame A Plague Tale: Requiem angekündigt. Es soll 2022 für PlayStation 5, Xbox Series, PC und Nintendo Switch erscheinen. Nutzer der Hybridkonsole werden mithilfe einer Cloud-Version dieses Spiel genießen können. Schaut euch nachfolgend den Ankündigungs-Trailer an:

Nach Control Ultimate Edition und Hitman 3 erhält die Nintendo Switch mit diesem Titel also das dritte Spiel als Cloud-Version. Das Cloudtechnologie-Unternehmen Ubitus hatte im Herbst bereits angekündigt, dass die Hybridkonsole weitere AAA-Titel mittels Cloud-Gaming erhalten würde.

Der Titel ist die direkte Fortsetzung des von der Kritik gefeierten A Plague Tale: Innocence, welches im Mai 2019 erschien. Somit geht die herzzereißende Geschichte über die Geschwister Amicia und Hugo zur Zeit der Inquisition in die zweite Runde. Schon im ersten Ableger erlebten die Spieler eine brutale, düstere Geschichte, in der es darum ging, in der gefühllosen Welt zu überleben.

Das hatte A Plague Tale: Innocence zu bieten

Das Bild zeigt eine Kriegsszene in "A Plague Tale: Requiem".
Das brutale Mittelalter

Das Abenteuer thematisiert die dunkelsten Stunden der Menschengeschichte. Gejagt von Soldaten der Inquisition und umgeben von unaufhaltsamen Rattenschwärmen, lernten Amicia und Hugo sich kennen und einander zu vertrauen, als sie gegen überwältigende Widrigkeiten ums Überleben kämpften und versuchten, ihren Platz in der Welt zu finden.

Features

  • Ein düsteres Third-Person Abenteuer, im pestverseuchten Frankreich des 14. Jahrhunderts
  • Führt die Waisenkinder Amicia und Hugo durch die Schatten an tödlichen Feinden, sowohl Menschen als auch unnatürlichen Rattenschwärmen, vorbei
  • Manipulation der Ratten, um sie gegen die Inquisition einzusetzen
  • Atemberaubende Grafiken und eine fesselnde Inszenierung erwecken eine alptraumhafte Vision des Mittelalters zum Leben
  • Professionelle Schauspieler hauchen ihren Sprechrollen Leben ein
  • Soundtrack aus der Feder von Olivier Deriviére (u.a. Vampyr, 11-11 Memories Retold)

Habt ihr den Vorgängertitel schon gespielt? Wie gefällt euch das Setting?

Quelle: Gematsu
Bilder: © Focus Home Entertainment

Über Marcel Eidinger 1290 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*