32 GB Cartridges für Breath of the Wild und Splatoon 2 – erscheinen die Komplettversionen auch hierzulande?

Nintendo ist dafür bekannt, gerne mal neue Wege einzuschlagen: Nicht nur, wenn es um die Spielerfahrung geht, sondern auch beim Speichermedium für die Spiele ihrer Konsolen. Angefangen mit Cartridges, wechselte das Unternehmen mit dem GameCube auf das Medium der Minidisc. Nach der Verwendung einer normalen Disc für Wii- und Wii U-Spiele, kehrte Nintendo für die Switch auf die Cartridges zurück.

Im Vergleich zu Blu-rays konnten Cartridges bisher nur einen niedrigen Speicherplatz für Spiele bereitstellen. In der Regel nutzte Nintendo und auch die Third Parties eine Cartridge mit 16 GB Speicher. Dies könnte sich schon im nächsten Jahr ändern. Es zeichnet sich eine größere Produktion von 32 GB Cartridges an. Doch fangen wir von vorne an.

Breath of the Wild und Splatoon 2 als Komplettversion

Anfang dieses Monats wurden in Japan „definitive Editionen“ von The Legend of Zelda: Breath of the Wild und Splatoon 2 veröffentlicht, die jeweils die verschiedenen DLCs der Titel auf einer einzigen Cartridge enthalten. Laut der Nintendo-Leakerin Samus Hunter plant Nintendo nun, die Definitive Editions dieser beiden Nintendo Switch-Spiele auch hierzulande zu veröffentlichen.

Für diese beiden Editionen kommen die bis dato selten genutzten 32 GB Cartridges zum Einsatz. Grund für die seltene Nutzung dieser waren bisher zum einen der Preis, zum anderen jedoch eine technische Limitierung seitens der Nintendo Switch. So benötigte die Hybridkonsole bei Spielen mit mehr als 25 GB Speichergröße bisher eine microSD-Karte. Dank des OLED-Modells mit 64 GB verbautem Speicherplatz fällt diese Begrenzung nun weg, sodass die maximale Größe eines Spiels auch erhöht werden kann.

Das Bild zeigt eine Darstellung zu den 32 GB Cartridges.

32 GB Cartridges – höhere Produktion führt zu niedrigeren Kosten

So könnte gerüchteweise auch Xenoblade Chronicle 2 zusammen mit dem Standalone-Addon Torna – The Golden Country eine Definitive Edition auf einer 32 GB Cartridge erhalten. The Witcher III: Wild Hunt (→ zu unserem Test) profitierte 2019 bereits von dieser Speichergröße. Doch auch neu produzierte Veröffentlichungen wie das Sequel zu Breath of the Wild und Xenoblade Chronicles 3 dürften von 32 GB Cartridges profitieren; und so kann Nintendo noch größere Spiele bieten. Mit der gesteigerten Produktion dieser Spielekarten werden auch die Kosten sinken, was Third Parties näher an die Veröffentlichung ihrer Titel als Einzelhandelsversion bringt.

Würdet ihr euch freuen, wenn öfter auf eine größere Cartridge-Speichergröße zurückgegriffen würde? Wie steht ihr zu den zusätzlichen Downloads von Inhalten trotz Einzelhandelsversion?

Quelle: Samus Hunter (Twitter)
Bilder: © Samus Hunter

Über Marcel Eidinger 1478 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*