Yooka-Laylee und das Unerreichbare Versteck erhält ein großes Update

Quelle: Steam Community

Yooka-Laylee und das Unerreichbare Versteck, erhält am 14. April 2020 ein großes Update. Das hat das Entwicklerstudio Playtonic Games vor einigen Tagen offiziell bestätigt.

Die wohl wichtigste Anpassung ist das Hinzufügen eines neuen Schwierigkeitsgrades für das Unerreichbare Versteck namens “Not so Impossible Lair”. Zusätzlich wird das Update einen 8-Bit-Remix für alle 2D-Stages implementieren.

Noch einmal eine genaue Übersicht des Updates

Wir nehmen einige Änderungen am Unerreichbaren Versteck vor. Die Änderungen betreffen vor allem das Versteck an sich. Wir wollen den Spielern mehr Möglichkeiten geben, das Unerreichbare Versteck zu übernehmen, ohne dabei das Gefühl einer Herausforderung oder des Erfolges zu verlieren.

Auszug aus den genauen Angaben zum Update

Das Unerreichbare Versteck: Stage-Anpassungen

Entscheide beim Eindringen in das Unerreichbare Versteck selbstständig, ob du mit Bienen-Bataillon oder ohne Starten möchtest.

Auszug aus den genauen Angaben zum Update
Das Bild zeigt das Unerreichbare Versteck in "Yooka-Laylee und das Unerreichbare Versteck". Man erkennt zwei Modi: Impossible Lair und Not So Impossible Lair.

Das nicht so Unerreichbare Versteck

Jeder Abschnitt endet nun mit einem Checkpoint. Diese Kontrollpunkte speichern zudem deine beste Bienen-Bataillon-Anzahl (Anzahl der Bienen, die euch als Schutzschild im Level dienen). Das heißt, du kannst nun wählen, von welchem Abschnitt aus du starten möchtest. Das ermöglicht es dir, in einem gewissen Abschnitt zu üben und dich stetig zu verbessern. Ohne jedes Mal von vorne Beginnen zu müssen. Die Verwendung dieser Kontrollpunkte ist vollkommen optional.

Auszug aus den genauen Angaben zum Update
Das Bild zeigt den neuen Modi in "Yooka-Laylee und das Unerreichbare Versteck". Das Versteck hat nun Kontrollpunkte.

Bienenschilde und Checkpoints

Kein Bienenschild, keine Checkpoints. Das “Golden Try”-Tonikum kann nun über diesen Weg gewonnen werden, es ist also nicht mehr notwendig, einen neuen Spielstand zu erstellen.

Auszug aus den genauen Angaben zum Update
Das Bild zeigt das Pausenmenü in "Yooka-Laylee und das Unerreichbare Versteck. Nach der Installation des Updates kann man eine 8-Bit-Level-Musik auswählen.

8-Bit-Soundtrack

Der brillante Tater-Tot Tunes hat einen kompletten 8-Bit-Soundtrack komponiert, der alle 2D-Ebenen des Spiels abdeckt. Um auf sie zuzugreifen, müsst ihr einfach ins Pausenmenü wechseln, sobald das Update installiert ist. Wenn Chiptune dein Ding ist, erwartet dich ein echtes Vergnügen.

Wieder einmal haben wir uns mit der Musikgruppe Materia Collective zusammengetan! Dieses Mal bringen sie die 8-Bit-Version des Soundtracks von Yooka-Laylee und das Unerreichbare Versteck unter dem Namen “Retro Mix”, zu einem Musik-Streaming-Dienst eurer Wahl. Speichere dir das Album auf Spotify oder Apple Music schon mal vor und freue dich auf den 04. April 2020.

Das Update erscheint auf allen Plattformen am Dienstag, den 14. April 2020.

Auszug aus den genauen Angaben zum Update

Was haltet ihr von diesem umfassenden Update? Zockt ihr selbst Yooka-Laylee und das Unerreichbare Versteck? Habt ihr alle Level erfolgreich abgeschlossen und jedes Bienen-Bataillon gefangen? Findet ihr das Unerreichbare Versteck zu schwierig? Freut ihr euch darüber, dass das “Golden Try”-Tonikum jetzt auch ohne Neustart erhalten werden kann?

Wenn ihr euch noch nicht sicher seid, ob das Spiel etwas für euch ist, könnt ihr euch gerne unseren Test dazu ansehen.

Quelle: NintendoSoup

Über Caren Koch 859 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*