Yacht Club Games sucht neuen 3D-Programmierer für ein neues Projekt

Yacht Club Games sucht nach 3D-Skills!

Früher diesen Jahres äußerte der Entwickler Yacht Club Games, dass sich das Studio weiterentwickeln mag. Nach sechs Jahren der Entwicklung für ihre markante Shovel Knight-IP strebt das Studio nach größeren Projekten. Die ursprüngliche Shovel Knight-Reihe an sich ist abgeschlossen – weitere Ableger erhalten Zusätze im Titel wie beispielsweise Shovel Knight Dig und gehören somit nicht in die Treasure Trove-Reihe.
Auch wenn das Unternehmen noch nichts offiziell angekündigt hat, scheint als nächstes ein 3D-Spiel anzustehen.

Das Job-Board von Gamasutra hat eine Stelle für einen erfahrenen Gameplay-Programmierer augeschrieben.

Yacht Club Games arbeitet an einem neuen 3D-Projekt und baut unser 3D-Team (und unsere benutzerdefinierte Engine) aus, um unser bestehendes 2D-Team zu ergänzen. Wir sind auf der Suche nach einem fähigen Gameplay-Programmierer für mittlere bis größere Level mit dem Wunsch, großartige Spielerlebnisse in einer kleinen, teamorientierten Umgebung aufzubauen!

Stellenausschreibung bei Gamasutra
Das Bild zeigt ein Key-Art zu "Shovel Knight: Treasure Trove".
Wer von euch das es gespielt?

Identische Stellenausschreibung schon zuvor

Die gleiche Stellenausschreibung tauchte Ende letzten Jahres auf der Website von Yacht Club Games auf. Auffallend ist, dass das Studio sein 3D-Team und eine Custom Engine “ausbaut”, um das 2D-Team zu ergänzen.

Im Februar diesen Jahres äußerte der Director Sean Velasco, dass das Team die Arbeiten an zwei neuen Projekten begonnen habe. Zuvor sagte Velasco in einem Interview mit GamesBeat, dass ein 3D-Spiel der nächste logische Schritt sei.

Wir lieben 3D-Actionspiele. Wir wollen irgendwann ein großes 3D-Spiel machen. Aber um ein großes 3D-Spiel zu machen, muss man zuerst ein kleines 3D-Spiel machen. Oder einfach etwas, das kleiner ist, eine Art dazwischen.

Director Sean Velasco im Gespräch mit GamesBeat

Solltet ihr Interesse an einem weiteren Spiel mit dem beliebten Schaufelritter haben, so schaut euch doch gerne mal an, wie das Entwicklerteam über ein Shovel Knight 2 denkt.

Yacht Club Games sucht einen fähigen Prgrammierer und wir wünschen dem Indie-Studio viel Erfolg bei der Suche!

Was vermutet ihr hinter dem 3D-Projekt und was wünscht ihr euch für die Zukunft von Shovel Knight? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

Quelle: NintendoLife

Über Justin Aengenheyster 290 Artikel
Im Jahr 1992 erschien Mortal Kombat... und ich. Wir beide sind auf unsere Weise brutal. Ich für meinen Teil fahre brutal auf Videospiele ab und beschäftige mich gnadenlos mit verschiedenen Themen, um Gleichgesinnte zu informieren. Als treues Nintendokind befasse ich mich am liebsten auch mit Nintendospielen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*