World War Z wird von Saber Interactive für die Switch portiert

Saber Interactive, das Studio hinter dem meisterhaft umgesetzten Port für The Witcher 3: Wild Hunt, hat angekündigt, dass sie derzeit an einem Port des Spiels World War Z für die Switch arbeiten.

Was ist World War Z?

Für diejenigen, die es nicht kennen: World War Z ist ein Third-Person Shooter, in dem ihr zu viert im Ko-Op-Modus gegen Horden von Zombies kämpfen müsst.

Hier habt ihr einen Übersichts-Trailer zu dem Spiel:

Das ist leider nicht die Switch-Grafik

Wie ihr sehen könnt, tauchen die Zombies in diesem Spiel in massiven Horden auf, die euch keine Ruhe lassen, sollten sie euch erst einmal aufgespürt haben.

World War Z – diverse Zombies rennen durch die Straßen

World War Z konzentriert sich auf schnelle Action und Ko-Op-Story-Kampagnen. Es gibt auch einen Modus, in dem ihr gleichzeitig gegen die Zombies, als auch andere Spieler antreten könnt.

Es gibt außerdem sechs unterschiedliche Charakterkalssen, die ihr aufleveln und deren Waffen ihr verbessern könnt.

World War Z – Ein Spieler schleicht sich an einer Menge Zombies vorbei
Bloß keinen Mucks machen

Saber Interactive CEO über Schwierigkeiten beim Port

Der Geschäftsführer von Saber Interactive, Matt Karch, plauderte kürzlich gegenüber IGN aus dem Nähkästchen:

Die größte Herausforderung war, eine Balance zu finden, die keinen gravierenden Einschnitt in der Grafik bedeutete. Wir mussten sicherstellen, dass das Spiel fantastisch aussieht, mit der Hardware der Switch zurechtkommt und auch noch eine stabile Framerate hat. Es gab keinen Faktor, durch den sich dies einfach so verwirklichen ließ. Die ersten paar Monate experimentierten wir einfach herum, bis wir zu guter Letzt die Balance fanden. Ihr müsst bedenken, dass das Spiel teilweise hunderte Gegner gleichzeitig rendern muss, für vier Spieler gleichzeitig online.

Das Spiel auf der Switch zum Laufen zu bringen war für uns mit Abstand die schwierigste Aufgabe bisher – und das, obwohl wir unsere eigenen Swarm-Engine auf die Plattform portiert haben.

Matt Karch, Saber Interactive CEO

Bisher gibt es noch kein Veröffentlichungsdatum des Titels. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Freut ihr euch über einen Port des Zombie-Massakers?

Quelle: NintendoEverything
Bilder: © Saber Interactive

Über Roger Hogh 705 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*