Winter-Update für Animal Crossing: New Horizons

In zwei Tagen erscheint das Winter-Update für Animal Crossing: New Horizons. Bereits mit dem letzten großen Update wussten wir, dass die Feiertage „Herbstfest“ und „Spielzeugtag“ ergänzt werden. Doch wir werden noch viele weitere Funktionen erhalten. Welche es sind, könnt ihr im nachfolgenden Text lesen.

Später könnt ihr bei den jeweiligen Feiertagen noch einen Link zum jeweiligen Guide finden. Schaut gerne demnächst wieder vorbei!

Alles zum Winter-Update

Das Update wird am 19. November 2020 gegen 5 Uhr verfügbar sein. Bitte beachtet, dass ihr zum Herunterladen eine stabile Internetverbindung benötigt und das Spiel geschlossen sein muss. Herunterladen könnt ihr es, indem ihr im Home-Menü auf Animal Crossing: New Horizons geht, die Plus-Taste betätigt und dann auf „Software-Update“ klickt.

Die nachfolgenden Informationen könnten Spoiler beinhalten!


Gernod kommt zum Schlemmfest vorbei

Am 26. November findet das große Schlemmfest in New Horizons statt! Dafür kommt euch Gernod, der Truthahn, besuchen. Einige von euch werden ihn noch aus vorherigen Spielen kennen.

Ähnlich wie in den Vorgängern müsst ihr Gernod ein paar Zutaten besorgen, damit er die auf dem Festplatz angebotenen Gerichte zubereiten kann. Im Gegenzug erhaltet ihr von ihm ein Dankeschön.
Um das Schlemmfest zu feiern, muss das Servicecenter ausgebaut sein.

Das Schlemmfest wurde in früheren Teilen als Herbstfest bezeichnet und soll das Erntedankfest im Deutschen und das Thanksgiving aus dem Englischen repräsentieren.

Das Bild zeigt das Schlemmfest, welches mit dem Winter-Update für "Animal Crossing: New Horizons" hinzugefügt wird.
Als kleiner Tipp: Es kann sein, dass Gernod ein paar Kürbisse benötigen wird

Der Spielzeugtag mit Chris

Wie auch in den Vorgängern wird euch am 24. Dezember Chris, das Rentier, besuchen. Er wird euch bitten, ihn beim Geschenke Ausliefern zu helfen. Geht ihr fleißig zur Hand, bekommt ihr auch hier wieder ein Dankeschön. Dazu könnt ihr vom 1. bis 25. Dezember in Nooks Laden Spielzeug und in der Schneiderei festliche Kleidung erwerben.
Auch hierfür wird der Ausbau vom Servicecenter benötigt.

In freudiger Vorbereitung, könnt ihr im Dezember feststellen, dass um den Festplatz herum immer mehr Weihnachtsdeko auftaucht. Außerdem könnt ihr im Dezember verschiedenfarbige Baumdeko sammeln, wenn ihr die geschmückten Nadelbäume schüttelt.

Das Bild zeigt den Spielzeugtag, welcher mit dem Winter-Update für "Animal Crossing: New Horizons" hinzugefügt wird.

Der Spielzeugtag soll der Ersatz für Weihnachten sein und ähnelt deshalb in vielen Zügen dem christlichen Fest. Da das Spiel für alle Spieler aller Länder und aller Religionen geeignet sein soll, wird der Feiertag als Spielzeugtag bezeichnet.

Weitere Funktionen

Hier ein Ausschnitt aus der Pressemitteilung zum Winter-Update für Animal Crossing: New Horizons:

Neue Reaktionen und Frisuren:
Fans von Animal Crossing: New Horizons können neun neue Reaktionen und sechs neue Frisuren nutzen, wenn sie am NookPortal des Servicecenters ihre Nook-Meilen einlösen.

Erweiterung des heimischen Speichers:
Spieler:innen, die ihre virtuelle Inselbehausung bereits maximal ausgebaut und abbezahlt haben, können eine zusätzliche Erweiterung ihres heimischen Lagers beantragen. Sie müssen nur mit Tom Nook im Servicecenter sprechen, um den Speicherplatz auf 2400 Slots zu erweitern.

Besuch zufälliger Inseln im Traum:
Auf alle, die gerne in ihren Träumen andere Inseln besuchen, wartet eine spannende Neuerung: Sie können nun auch zufällige Inseln im Schlaf kennenlernen und so neue Ideen und Inspiration für die eigene Inselgestaltung gewinnen.

Kooperation mit Animal Crossing: Pocket Camp:
Zur Feier des dritten Geburtstags von Animal Crossing: Pocket Camp wird in Animal Crossing: New Horizons ein Pocket Camp-Smartphone erhältlich sein.

Übertragung von Speicherdaten:
Zwei neue Funktionen ermöglichen einen flexibleren Umgang mit Bewohner- und Inseldaten. So lassen sich jetzt die Bewohnerdaten einzelner Spieler:innen auf ein anderes System übertragen. Dazu gehören Name, Aussehen und Equipment des Bewohners bzw. der Bewohnerin sowie das Inventar, das Zuhause und das Lager. Eine separate Insel-Transfer-Software ermöglicht es Spieler:innen wiederum, ihre Speicherdaten zusammen mit der gesamten Insel und all ihren Bewohner:innen auf ein anderes System zu übertragen. Dieser Service wird durch eine kostenlose Insel-Transfer-Software im Nintendo eShop unterstützt. Weitere Informationen zu den neuen Übertragungsdiensten finden sich hier.

Nintendo Pressemitteilung vom 17. November 2020

Ganze neun neue Emotionen und hippe Frisuren könnt ihr euch im folgenden Trailer ansehen:

Was haltet ihr vom Winter-Update für „Animal Crossing: New Horizons“? Freut ihr euch über die Wiederkehr von Gernod und Chris? Fehlen euch andere Charaktere jetzt zur Weihnachtszeit? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare!

Über Bonnie Scott 154 Artikel
Ich bin im Jahr der Spiele-Legenden (1999) zur Welt gekommen, was konnte ich da anderes werden als Gamer? Mit Super Mario 64 und Digimon World überlebte ich, bis ich meinen Nintendo DS erhielt. Neben Guitar Hero on Tour nistete sich der kleine springende Klempner in mein Herz. Seither besaß ich jedes Mario-Game, das ich ergattern konnte. Die Nintendo 64 und die PS1 stehen noch im Regal - neben der Nintendo Switch. Meine Reise führte mich weiter zu Animal Crossing und Breath of the Wild. Lasst uns gespannt warten, wie es weiter geht...

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*