Wichtige Botschaften in Animal Crossing: New Horizons

Es ist mittlerweile Alltag, das wichtige Botschaften in Animal Crossing: New Horizons übermittelt werden.

Das Animal Crossing: New Horizons diesen März erschienen ist, ist für manche ein glücklicher Zufall und für andere geplantes Marketing. Aber eins steht für alle fest: Wir können froh sein, dass wir New Horizons während der Pandemie hatten! Es half uns dabei in Verbindung mit anderen Menschen zu bleiben und Farbe in den teilweise trostlosen Alltag zu bringen. So ist es auch kein Wunder, dass mittlerweile politische Statements, ganze Bewegungen und sogar Wahlkämpfe in diesem Spiel ausgetragen werden. Aber warum? Ganz einfach, weil man hier die Menschen mit den Botschaften erreicht. Doch die Guten von den Schlechten zu trennen, ist nicht immer ganz einfach.

Zuletzt berichteten wir von der Kollektion von Gillette Venus, die sie in New Horizons entworfen haben, welche verschiedene „Problemkörper“ zeigt. Das Wort ist hier mit Absicht in Anführungszeichen, weil es darum geht, dass eben diese Körper keine Problemkörper sind! Und dafür steht auch diese Kollektion. Gillette Venus will zu mehr Selbstbewusstsein aufrufen. Mehr zu der Thematik findet ihr hier.

Das Bild zeigt einen Ausschnitt aus der Gillette Venus Kollektion, welche eine wichtige Botschaft in "Animal Crossing: New Horizons" sendet.

Anschließend haben wir darüber nachgedacht, wie wir zu der Thematik stehen, dass Firmen mit bestimmten Videogames Werbung für sich machen wollen (Link). Und jetzt erreicht uns eine ganz neue fabelhafte Idee, wofür Animal Crossing: New Horizons stehen kann:

Die Schatz-Insel

Die Insel namens „Treasure Island“ ist von Conservation International Japan erstellt wurden und bearbeitet alle wichtigen Themen, mit denen wir uns in der heutigen Zeit auseinander setzen sollten. Dabei zeigt sie viele verschiedene Lösungswege für die Probleme.

Das Bild zeigt die verschiedenen Spezifikationen von Treasure Island.

Treasure Island ist eine schwimmende Stadt. Das Konzept für diese Insel wurde von Leuten entwickelt, die tatsächlich schwimmende Städte bauen können. Denn in Zeiten des Klimawandels mit einem ständig steigenden Meeresspiegel, sind solche Städte eine gute Alternative für unseren steigenden Platzmangel. Sogar die Nahrungs- und Energieversorgung der Stadt sind klimafreundlich!

Das Bild zeigt die Insel Treasure Island.

Weiterhin leben auf der Insel nur Nachbarn, die repräsentativ für Tiere stehen, die vom Aussterben bedroht sind. Beispiel sind Apollo, der für den Weißkopfseeadler steht und Thorsten, der für die afrikanischen Elefanten steht.

Das Bild zeigt die Insel Treasure Island.
Dabei hat jeder Bewohner eine kleine Ecke bekommen, die zu ihm und seiner Lebensweise passt.

Um die Insel zu besuchen, könnt ihr eine Reservierung aufgeben und eine Führung vor Ort bekommen. Allerdings ist die Insel bereits bis Dezember ausgebucht. Die Alternative ist, Treasure Island im Traum zu besuchen. Gebt dazu den Schlummercode DA-1963-2684-0240 ein und lasst euch von dem Flair der Wasser-Stadt faszinieren! Alle verwendeten Designs könnt ihr natürlich am Design-Terminal laden. Kleiner Tipp von mir: Startet vom Festplatz aus nach links.

Was haltet ihr von dem Konzept von „Treasure-Island“? Und wie findet ihr, dass wichtige Botschaften in „Animal Crossing: New Horizons“ gesendet werden? Hinterlasst uns eure Meinungen gerne in den Kommentaren!

Quelle: NintendoSoup, Treasure Island

Über Bonnie Scott 170 Artikel
Ich bin im Jahr der Spiele-Legenden (1999) zur Welt gekommen, was konnte ich da anderes werden als Gamer? Mit Super Mario 64 und Digimon World überlebte ich, bis ich meinen Nintendo DS erhielt. Neben Guitar Hero on Tour nistete sich der kleine springende Klempner in mein Herz. Seither besaß ich jedes Mario-Game, das ich ergattern konnte. Die Nintendo 64 und die PS1 stehen noch im Regal - neben der Nintendo Switch. Meine Reise führte mich weiter zu Animal Crossing und Breath of the Wild. Lasst uns gespannt warten, wie es weiter geht...

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*