Wargroove erhält ein kostenloses Update

Alle Interessenten von taktischen Rollenspielen dürfen jetzt mal die Ohren spitzen. Bereits im Oktober 2019 kündigte das Entwicklerstudio Chucklefish einen DLC für ihr Spiel Wargroove an. Dieser DLC, welcher den Namen Wargroove: Double Trouble trägt, ist kostenlos und erweitert das Hauptspiel.

Am 06. Februar 2020 war es nun endlich soweit. Das Update ist erschienen und nun wollen wir euch endlich darüber informieren. Im Folgenden findet ihr also die wichtigsten Veränderungen:

Im Rahmen des Updates sind drei neue Kommandanten verfügbar. Ab sofort ist es möglich sowohl den gewaltigen Wulfar, die Unruhestifter Errol und Orla und den bösartigen Vesper zu steuern.

Zudem gibt es einen neuen Koop-Modus, welcher das Spiel um eine Mehrspieler-Erfahrung bereichert. Nun muss du nicht mehr alleine in die Schlacht ziehen, sondern kannst dich gemeinsam mit deinen Freunden neuen Abenteuern stellen.

Um Wargroove für seine Fans weiter interessant zu gestallten, wurde zudem die Story erweitert. Neben der Einführung eines neuen Lava-Bereiches und der Einbettung einiger neuer Missionen sind auch zwei neue Einheiten verfügbar: Thieves und Riflemen. Baue diese Einheiten in deinen Kampf ein und erschaffe eine ganz neue Dynamik.

Des Weiteren wurde der Editor angepasst und erweitert, private und öffentliche Multiplayer-Lobbys wurden eingeführt und ein neuer Musiktrack angelehnt an Outlaw gibt dem Spiel ein ganz neues Gefühl.

Was haltet ihr von diesem Update? Würdet ihr euch auch bei anderen Spielen kostenlose DLC`s wünschen? Kennt ihr das Game und könnt uns etwas darüber erzählen? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: Nintendo Life

Über Caren Koch 385 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*