Warborn – Version 1.0.7 ist nun live

Das Bild zeit das Logo des Spieles "Warborn".
Quelle: Nintendo.de

Nach Nexomon: Extinction hat heute noch ein weiteres Spiel ein großes Update erhalten. Bei Warborn handelt es sich um ein strategisches Rollenspiel, welches am 12. Juni 2020 von PQube auf der Nintendo Switch veröffentlicht wurde. Das Update ist wirklich umfangreich und befasst sich vorrangig mit der Verbesserung der KI und mit dem Balancing. Alle Patchnotes findet ihr im Folgenden.

Warborn – Alle Patchnotes auf einen Blicken

Ergänzungen & Änderungen

  • Überarbeitete und verbesserte KI
  • Der Online-Mehrspielermodus ist aufgrund von Änderungen nicht mehr mit älteren Versionen kompatibel
  • Während der Einheitenauswahl ist es jetzt möglich, eine Vorschau der Verbündeten- und Feindbewegungen anzuzeigen, indem du den Cursor über eine Einheit bewegst und die Abbrechen-Taste gedrückt hälst
  • Leichte Erhöhung der Helligkeit der Beleuchtung bei stürmischem Wetter
  • UI-Balken (HP, CP usw.) werden jetzt in einem bestimmten Winkel angezeigt, wodurch kleine Mengen auf dem Balken viel besser zu erkennen sind
  • „Intel“ wurde aus Gründen der Übersichtlichkeit in „Hilfe“ umbenannt
  • Leichte Anpassung an das Layout der Tastenansagen
  • Die Felder, die das Hinzufügen oder Entfernen von Statuseffekten anzeigen, wurden angepasst, um die Lesbarkeit zu verbessern
  • Schwierigkeitsanpassungen – Schwer
    • Feinde, die sich zuvor wie eine Wache verhalten haben, werden jetzt sofort aggressiv sein
    • Gegner, die zuvor nur in einer bestimmten Entfernung auf den Spieler reagierten, sind jetzt sofort aggressiv
    • Die vom Spieler verwendeten Reparaturfähigkeiten sind 20% weniger effektiv
    • Der vom Spieler erlittene Schaden wird um 10% erhöht
  • Schwierigkeitsanpassungen – Einfach
    • Die vom Spieler verwendeten Reparaturfähigkeiten sind 20% effektiver
    • Der von Spielereinheiten erlittene Schaden wird um 20% verringert
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Warborn".
Quelle: Nintendo.de

Balancing

  • 2% Grundschaden-Variation eingeführt
  • Reduzierter CP-Gewinn beim Angriff auf einen Feind
  • Immobilisierte Statuseffekt Basisdrehdauer 1 => 2
  • Basis-Turn-Effekt des Jamming-Status-Effekts 1 => 2
  • Abgeschwächte Status-Effekt-Basis-Turn-Dauer 1 => 2
    • Ziel Assist Status Status Effekt kritische Chance erhöhen 10% => 15%
  • Der Schaden in der Nähe der Mine wurde korrigiert, sodass die Verteidigungswertung ignoriert wird und dadurch ein festen Schaden verursacht wird
  • Luellas Scharfschützenmerkmal hat die folgenden Änderungen erfahren: Die kritische Trefferquote für alle alliierten Angriffsfertigkeiten mit einer maximalen Reichweite von 5 oder mehr wird um 5% erhöht.
  • Das Blitz-Merkmal von Vincent hat die folgenden Änderungen erfahren: Wenn eine verbündete Einheit sich mehr als vier Felder bewegt und in derselben Runde angreift, wird ihre kritische Trefferquote um 5% erhöht
  • Havok
    • Grundschaden des Havok-Gewehrs 80 => 60.
    • Grundschaden des Granatwerfers 275 => 280.
    • Energieverteidigungsbewertung 1 => 0.
  • Novus
    • Bereitstellungskosten 30SP => 40SP
    • Die Schadensart der Novus Heavy Cannon wurde von Kinetic auf Energy geändert
    • Grundschaden der Novus Heavy Cannon 200 => 150
    • Zerlegen Sie den Grundschaden der Rüstung 400 => 250
    • Explosive Verteidigungswertung 2 => 0
  • Pathfinder
    • Grundschaden der Scout-Gewehre 75 => 50
    • Grundschaden der Saboteurklingen 150 => 100
    • Scan-Effekt-Radius 1 => 2
    • Bewegung 6 => 5
  • Insight
    • Grundschaden des Scharfschützengewehrs mit hoher Geschwindigkeit 800 => 700
    • Ziel Servos Grundschaden 500 => 400
    • Explosive Verteidigungswertung 1 => 2
  • Invader
    • Schock Magnum Grundschaden 600 => 620
  • Vanguard
    • Energiesäbel-Grundschaden 800 => 700
    • Energy Sabre ignoriert jetzt die Deckung
    • Piercing Strike Grundschaden 500 => 600
    • Kinetische Verteidigungsbewertung 2 => 3
    • Explosive Verteidigungswertung 1 => 3
  • Prospect
    • Bereitstellungskosten 50SP => 60SP
    • Grundschaden der Baggerraketen 100 => 80
  • Aegis
    • Reparatur Werkzeugbasis Reparaturbetrag 500 => 350
    • Kinetische Verteidigungsbewertung 1 => 2
    • Energieverteidigungsbewertung 2 => 3
  • Serpens
    • Bereitstellungskosten 100SP => 120SP
    • Bewegung 2 => 3
  • Deity
    • Grundschaden des Präzisionsschienengewehrs 1000 => 800
    • Abklingzeit des Präzisionsschienengewehrs 0 => 1
  • Arbiter
    • Urteil Kanonengrundschaden 1000 => 800
    • Abklingzeit der Urteilskanone 0 => 1
    • Grundschaden der Vermittlerraketen 200 => 120
  • Maelstrom
    • Dread Sabre Grundschaden 1000 => 800
    • Dread Sabre ignoriert jetzt die Deckung
    • Shockwave Slash Grundschaden 800 => 700
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Warborn".
Quelle: Nintendo.de

Bug Fixes

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das manchmal, wenn die letzte von der KI verwendete Einheit den Status „Immobilisiert“ hatte, die Karteneingabe vorübergehend nicht mehr funktionierte
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Registerkartenauswahl auf dem Commander-Info-Bildschirm beim Öffnen nicht korrekt zurückgesetzt wurde
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Statusänderungsmeldungen manchmal falsch positioniert waren
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem manchmal die Geländegrafik für eine Kachel nicht korrekt angezeigt wurde
  • Es wurde ein Problem mit der Schadensberechnung behoben, bei dem Izols Phalanx-Kommandantenmacht wirksam ist
  • Es wurde ein Problem in Luella Mission 10 behoben, bei dem bestimmte Einheiten-Todesanimationen nicht korrekt ausgeführt wurden, wenn Animationen übersprungen wurden
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem es ungewollt möglich war, die Kamera während bestimmter Zwischensequenzen zu bewegen
  • Kleinere redundante Kamerabewegungen während des Todes von Einheiten und Statusleiden wurden behoben
  • Einige Überlaufprobleme für lokalisierten Text wurden behoben
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Warborn".
Quelle: Nintendo.de

Viele Informationen auf einen Blick würde ich mal sagen. Was ist euer erster Eindruck von „Warborn“? Zockt ihr das Spiel und könnt uns berichten, ob sich der Kaufpreis von fast 25 € lohnt? Hattet ihr eines der oben genannten Probleme? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 574 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*