Wallachia: Reign of Dracula – Ist das etwas Neues oder schon Castlevania?

Während Konami ihr Castlevania-Franchise stiefmütterlich behandelt und es nach wie vor keine Ankündigung für einen neuen Teil der Serie gibt, hat sich das Interesse an einem neuen Ableger nicht gelegt. Hier betritt Wallachia: Reign of Dracula die Bühne. 

Mit Bloodstained: Ritual of the Night hat man bereits ein wirklich gutes Castlevania-ähnliches Spiel bekommen. Nun versuchen Migami Games ebenfalls diese Lücke, in diesem Jahr für die Switch, mit Ihrem Titel Wallachia: Reign of Dracula zu schließen. Die Entwickler von Migami Games werden dem ein oder anderen eingefleischten Castlevania-Fan sicherlich ein Begriff sein. Da sie vor einigen Jahren an der Produktion der inoffiziellen Titel Castlevania: The Lecarde Chronicles 1 & 2 beteiligt waren.

In Wallachia: Reign of Dracula kämpfen wir uns wie in den klassischen Castlevania-Teilen durch eine 2D-Spielwelt. In diesem Action-Adventure gibt es allerhand zu entdecken und die Fern- und Nahkampfwaffen sind äußerst nützlich, um sich der Vielzahl an Schergen von Graf Dracula zu entledigen.

Die einzelnen Areale, die wir durchstreifen müssen um unserem Ziel näher zu kommen, erinnern sehr gut an die große Vorlage. Der Uhrturm oder das opulente Schloss sind nur einige Parallelen.

Auch bei der Synchronisation wurden keine halben Sachen gemacht und mit der Verpflichtung von Robert Belgrade hat man sich die Synchronstimme von Alucard aus Castlevania: Symphony of the Night mit ins Boot geholt.

Im Trailer ist ein Skin oder Cameo von Miriam, der Protagonistin aus Bloodstained: Ritual of the Night zu sehen. Schaut ihn euch hier an:

Ich bin gespannt, ob dies der Anfang einer größeren Zusammenarbeit ist.

Was ist eure Meinung: Sollte Konami endlich mal wieder ein „Castlevania“ veröffentlichen oder sollten Sie die Serie ruhen lassen, da die Versorgung durch andere Franchises abgedeckt ist?

Quelle: NintendoLife
Bild: © PixelHeart

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*