Tokyo Mirage Sessions #FE Encore erreicht die Switch

Heute darf ich mich mal wieder mit erfreulichen Nachrichten an euch wenden. Tokyo Mirage Sessions #FE Encore hat es endlich auch auf die Nintendo Switch geschafft. Verfügbar ist es ab heute, dem 17. Januar 2020, im Einzelhandel und für 59,99 € im eShop.

Für alle, die dieses tolle Spiel nicht kennen, habe ich im folgenden ein paar Informationen zusammengestellt. Entwickelt von dem japanischen Video-Spiel-Studio Atlus, welches besonders durch die Persona-Spielereihe bekannt geworden ist, wurde es im europäischen Raum bereits 2016 auf der Wii U veröffentlicht.

Zwei Welten, ein gemeinsames Ziel

Wenn man es genau betrachtet, handelt es sich bei diesem Spiel um eine Fusion zweier Welten. Aufstrebende Bühnenstars aus der Welt von Shin Megami Tensei treffen auf die legendären Krieger aus Fire Emblem.

Ihr Ziel: Berühmt werden. Und nebenbei noch eine interdimensionale Invasion verhindern. Wenn es mehr nicht ist.

Aber genau das macht den Charme dieses Spiels aus. Stelle dir dein perfektes Team aus echten Fire Emblem-Legenden zusammen und trainiere ihre Stärken. Jeder einzelne hat besondere Fähigkeiten, also lohnt es sich, ausreichend Zeit zu investieren. Denn auf den Schultern dieser Nachwuchsstars ruht das Gewicht der ganzen Welt.

Anspruchsvolle Kämpfe und idyllische Szenen

In rundenbasierten Kämpfen blendet ihr die Gegner mit euren styllischen Moves.

In alptraumhaften Dungeons könnt ihr euch euren Gegnern stellen: Den Mirages. Bei Ihnen handelt es sich um geisterartige Wesen, welche nach der Kreativität eines jeden einzelnen Menschen gieren. Das Kampfsystem ist rundenbasiert und ähnelt dem der Fire Emblem-Reihe.

In Tokyo Mirage Sessions wurde die Namen gebende Stadt Tokyo original getreu abgebildet. Ein Häuserblock in der Innenstadt ist auf dem Bild zu sehen.

Habt ihr mal keine Lust auf das Kämpfen, könnt ihr in aller Ruhe Tokyo erkunden. Oder ihr wendet euch eurem anderen Ziel zu. Endlich reich und berühmt werden und zur elitären Spitze gehören.

Zusätzliche Elemente

Auch wenn es sich bei diesem Spiel um ein Remaster handelt, ist es nicht zu verachten. Neben einer weitreichenden Überarbeitung der Grafik gibt es in der Nintendo Switch-Edition exklusiv eine neue EX-Story. Hinzugefügt wurden des Weiteren ein neuer Dungeon, einige Charaktere und Outfits, und auch ein brandneuer Song wurde komponiert. Auch die vormals nur über einen kostenpflichtigen DLC zugänglichen Support-Dungeons sind jetzt im Kaufpreis enthalten.

Jetzt ist es an euch, uns eure Meinung da zu lassen. Kennt ihr Tokyo Mirage Sessions #FE Encore bereits von der Wii U und freut euch auf das Remake? Was haltet ihr von den Erweiterungen? Seid ihr bereit, euch erneut ins Abenteuer zu stürzen?

Quelle: Nintendo

Über Caren Koch 852 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*