The Witcher 3: Wild Hunt und Thronebreaker: The Witcher Tales – neue Updates für die Switch

Vor rund einem Jahr erschien The Witcher 3: Wild Hunt entgegen aller Erwartungen für die Nintendo Switch und zeigte, wozu die kleine Konsole fähig war. Mal von einem großen Update abgesehen, welches noch eine ganze Handvoll Grafik-Einstellungen ermöglichte, gibt es hin und wieder noch kleinere Updates.

Nun erschien genau so ein kleines Update mit der Versionsnummer 3.7.

Es wurden Fonts und Übersetzungen ins vereinfachte Chinesisch überarbeitet, ein Fehler mit der Save-File-Übertragung von mehreren Steam- und GOG-Speicherständen behoben, sowie einige Bugs gefixed und die allgemeine Stabilität verbessert. Die Save-File-Probleme konnten dafür sorgen, dass man bei The Witcher 3 nicht mehr weiterkommt.

Passenderweise veröffentlichten die Entwickler auch gleich ein Update zum anderen Witcher-Spiel auf der Switch – Thronebreaker: The Witcher-Tales.

Hier wurde mal eben so Cross-Platform-Cloud-Saving eingeführt, sodass ihr jetzt ebenfalls eure Steam und GOG-Speicherdaten auf der Switch verwenden könnt. Zusätzlich erhielt das Spiel ebenfalls diverse Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen.

Spielt ihr eines der beiden Spiele aktuell? Freut ihr euch über darüber, eure Spielstände auf allen Plattformen spielen zu können?

Quelle: NintendoLife

Über Roger Hogh 653 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*