The Watchmaker – Steampunk-Rätsel-Abenteuer erscheint am 08. Oktober auf der Switch

The Watchmaker Titelbild

Das Steampunk-Rätsel-Abenteuer The Watchmaker wurde heute für die Nintendo Switch angekündigt.

Schaut euch hier einmal den Trailer an:

Das Spiel erschien 2018 auf Steam und erhielt überwiegend durchschnittliche Kritiken. Gefeiert wird das Konzept des Spiels.

Ihr seid Alexander, Bewahrer des Uhrturms. Die Zeit selbst beginnt zusammenzubrechen und ihr wollt dies verhindern. Dafür müsst ihr den riesigen Turm durchqueren, einige Rätsel lösen und gegen ein paar Gegner kämpfen. Dafür stehen euch magnetische Kräfte sowie die Fähigkeit der Zeitmanipulation zur Seite. Doch so einfach soll es nicht sein. Ihr altert aufgrund der Zeitunruhen wesentlich schneller als sonst. Euer Alter steigt rapide an und kann nur zurückgehalten werden, indem ihr Zeit einsammelt. Sobald ihr 90 Jahre alt werdet, sterbt ihr nämlich.

Das klingt in der Theorie alles hervorragend skurril und setzte sich damals wohl spielerisch nur halb so gut um, wo von gruseligen Ladezeiten, Frameeinbrüchen und minderwertigem Gameplay geredet wurde.

Noch gibt es keine bewegten Bilder zur Nintendo-Switch-Version. Sobald diese auftauchen, werden wir uns die Zeit nehmen (höhö), um uns den Port anzuschauen.

The Watchmaker erscheint am 08. Oktober auf der Switch.

Habt ihr das Spiel damals auf dem PC gespielt? War es wirklich so schlimm, wie manche Reviews es vermuten lassen?

Quelle: GoNintendo
Bild: © Micropsia Games

Instagram
Anmeldung zum Newsletter
RSS
Über Roger Hogh 274 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*