The Uncertain: Light at the End wird auf 2021 verschoben

The Uncertain: Light at the End sollte urpsrünglich im Laufe des Jahres erscheinen. Heute gab META Publishing jedoch bekannt, dass sich das Spiel auf 2021 verschiebt. Alle Konsolen-Versionen sind davon betroffen. Nur die PC-Version bleibt davon verschont.

Überblick über The Uncertain: Light at the End


The Uncertain: Light at the End ist ein geschichtsträchtiges Science-Fiction-Abenteuer in einer postapokalyptischen Welt, in der Maschinen die Menschheit ersetzt haben. Ein junges Mädchen namens Emily muss als einsamer Ausgestoßener überleben und das Geheimnis hinter dem Verschwinden der Menschheit lüften, indem es durch die verlassene Welt reist und von denselben Maschinen verfolgt wird, die einst der Menschheit dienten.

Spielbeschreibung


Das von New Game Order entwickelte The Uncertain: Light at the End präsentiert ein brandneues Abenteuer. Es spielt im Universum von The Uncertain: Last Quiet Day, welches 2016 erschien. Mit mehr als 1. 000 positiven Bewertungen dürfte es der Wegbereiter für Light at the End sein.

Dieses Bild zeigt die Roboter aus The Uncertain: Light at the End
In einer Welt, die von Robotern dominiert wird, gilt es zu überleben

Hauptmerkmale

  • Willkommen auf einer einsamen Erde
    Ihr seid Emily, die in einer Welt lebt, die auf unerklärliche Weise ausgestorben ist und von Robotern dominiert wird. Eine originelle Geschichte erwartet euch.
  • Entdeckt alte Überlieferungen und Geschichtenerzähler
    Erfahrt durch Erforschung und Interaktion mehr über die Vergangenheit und Gegenwart einer Maschinen-dominierten Welt.
  • Erkunde eine verlassene Welt
    Führe Emily durch eine leere und einsame Stadt voller komplizierter Hinweise auf das Leben vor der Katastrophe.
  • Löse einzigartige Rätsel
    Jedes Puzzle in The Uncertain: Light at the End ist eine einzigartige Herausforderung mit einzigartiger Mechanik.
  • Verliere dich in Emilys Welt
    Immersives Audio und eine reichhaltige Filmmusik erwecken die einsame Welt von The Uncertain zum Leben.

Nachfolgend findet ihr den Trailer zum Titel:

Kennt ihr den Vorgänger „The Uncertain: Last Quiet Day“ schon? Wartet ihr auf den Konsolen-Release oder wählt ihr die PC-Version?

Quelle: NintendoEverything
Bilder: © Steam

Über Mark Wenzlaff 72 Artikel
Im Jahre 1988 geboren. Aufgewachsen mit Mario, Yoshi & Zelda. Diese Liebe hält bis heute an. Neuester Liebling ist Ring Fit Adventure. Neben Nintendo spiele ich auch gerne mal World of Warcraft oder Trackmania.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*