The Game Awards sollen weiterhin dieses Jahr stattfinden

Die The Game Awards finden seit 2014 jedes Jahr im Dezember statt. Auch für dieses Jahr ist die Preisverleihung geplant, möglicherweise aber nur digital präsentiert.

Der Schöpfer und Moderator Geoff Keighley sagte gegenüber VentureBeat, dass auch The Game Awards vom Coronavirus betroffen sein könnte. Das Team habe jedoch ungefähr fünf verschiedene Notfallpläne in Arbeit, je nachdem, wie sich die Dinge entwickeln.

Wir werden die Show dieses Jahr im Dezember produzieren. 99 % unseres Publikums ist weltweit digital. Es waren 5.000 Menschen, die sich an einem physischen Ort versammelten. Aber ich bin realistisch, dass Sie Backup-Szenarien haben müssen.

Geoff Keighley
Das Bild zeigt Geoff Keighley, Schöpfer und Moderator von The Game Awards.
Geoff Keighley ist sehr engagiert in der Videospielbranche

Ein Wiedersehen mit Geoff Keighley steht allerdings nicht erst im Dezember an. Denn er zeigt sich verantwortlich für eins der angekündigten E3-Events. Beim Summer Game Fest sollen Neuheiten angekündigt werden und In-Game-Events stattfinden.

Nintendo bei The Game Awards

Neben Auszeichnungen wird auch viel Wert auf große Enthüllungen, Neuigkeiten und Trailer gelegt. Nintendo hat letztes Jahr mehrere Spiele bei der Verleihung hervorgehoben.

Im letzten Jahr präsentierte man unter anderem den “Rise of the Phoenix”-DLC für Marvel Ultimate Alliance 3 und die Ankündigung der Switch-Version von Maneater. Das Highlight war allerdings der Teaser-Trailer zu Bravely Default II, welches noch in diesem Jahr erscheinen soll. Wir haben uns die Demo angeschaut und unseren Eindruck dazu zusammengefasst.

Habt ihr euch The Game Awards letztes Jahr angeschaut? Freut ihr euch auf das diesjährige Event?

Quelle: NintendoEverything

Über Marcel Eidinger 1386 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*