The Alto Collection – Release am 26. November 2020

Das Bild zeigt das Logo von "The Alto Collection".
Quelle: Nintendo.com

Bereits im August diesen Jahres stand fest, das mit der The Alto Collection zwei beliebte Handyspiele endlich auch ihren Weg auf die Nintendo Switch finden werden. Leider gab es zum darmaligen Zeitpunkt noch kein genaues Releasedatum. Das hat sich erfreulicherweise aber jetzt geändert. Über den offizielen Indie World-Account von Nintendo of America wurde dieses vorgestern via Twitter bekanntgegeben.

Ihr kommt also ab dem 26. November 2020 in den Genuss dieser tollen Spiele. Herunterladen könnt ihr das Spiel bereits jetzt digital über den Nintendo eShop. Preislich müsst ihr dazu nicht allzu tief in die Tasche greifen, mit 8,79 € ist es nicht so teuer.

The Alto Collection – Einige Informationen zum Spiel

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "The Alto Collection".

Begleite Alto und seine Freunde in das Abenteuer ihres Lebens.

Sause Pisten in den Alpen hinab, über windgepeitschte Dünen, durch uralte Wälder und in die längst vergessenen Ruinen der beiden Publikumslieblinge Alto’s Adventure und Alto’s Odyssey.

Unterwegs machst du tollkühne Back-Flips, grindest über Dächer und springst über tiefe Abgründe, um zu erfahren, welche Mysterien dich jenseits des Horizonts erwarten.

Quelle: Nintendo.de

Hier noch mal ein kurzer Überlick über die Key Features:

  • Vollversionen von Alto’s Adventure und Alto’s Odyssey mit mehr als 120 Levels, 360 Zielen, 7 einzigartigen Charakteren und einer ganzen Werkstatt voller Upgrades
  • Eigener Soundtrack für die Modi Standard und Zen in beiden Spielen
  • Vollständig mit Controller spielbar
  • Online-Bestenlisten

Freut ihr euch darauf „The Alto Collection“ bald anspielen zu können? Habt ihr eines der zwei Spiele bereits auf dem Handy durchgesuchtet? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: GoNintendo
© Nintendo.de

Über Caren Koch 457 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*