Terror Squid – Bullet-Hell-Game mit einem Twist

Im Frühling diesen Jahres wird Terror Squid für die Switch erscheinen.

Das Spiel ist im Kern ein Arcade-Game, bei dem ihr versuchen werdet, Highscores zu knacken. Die Runden dauern nicht allzu lang, dennoch werdet ihr ordentlich ins Schwitzen geraten, denn in diesem Bullet-Hell Game seid ihr selbst euer größter Feind.

Schaut euch den Trailer an:

Ihr seid also offenbar ein kleiner Terror-Tintenfisch, der „Tintenkugeln“ hinter sich ausspuckt. Das Spielfeld ist eine runde Welt, sodass ihr nach kurzer Zeit auf eure eigenen Kugeln treffen werdet. Ziel ist, diesen so lange wie möglich auszuweichen. Haltet ihr lange genug durch, könnt ihr die Projektile um euch herum mit einer Explosion zerstören.

Das klingt gar nicht so schwer und geübte Bullet-Hell-Spieler werden sich sicher gleich zurechtfinden. Ich bin gespannt, wie Einsteigerfreundlich das Spiel sein wird. Der Soundtrack ist jedenfalls stimmig und die grafische Präsentation simpel, aber total angemessen.

Der Creative Director von Terror Squid, Syver Lauritzsen, hat folgendes zu seinem Spiel gesagt:

Das Spielprinzip ist äußerst simpel, aber wir haben eine Menge dran herumgeschraubt, um es zu einer wirklich taktischen Punktejagd zu machen. Ein Spiel dauert nicht lange, ist aber intensiv genug, um sich wie nach einem großen Abenteuer zu fühlen – nach nur einer Minute. Wovor man bei Terror Squid eigentlich am meisten Angst haben muss ist, wie viel Zeit man damit auf der Arbeit verschwenden wird!“

Falls ihr es kaum noch abwarten könnt, im Frühling ist es soweit. Sollte euch das Spiel zu aufregend sein, oder euch gerade nach Entspannung sein, werft doch mal einen Blick auf Haven.

Sprechen euch solche Spiele an? Wollt ihr euch der Herausforderung stellen? Schreibt es uns in die Kommentare.

Quelle: Nintendolife

Über Roger Hogh 418 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*