Sword of the Necromancer wird im Dezember erscheinen

Das Bild zeigt das Logo und den Release von "Sword of the Necromancer".

Zum ersten Mal haben wir euch von Sword of the Necromancer bereits im Mai berichtet. Darmals hatte das Spiel gerade sein Kickstarter-Ziel erreicht und ist in die Entwicklung gestartet. Heute lässt der Titel endlich wieder etwas von sich hören. Und es sind freudige Nachrichten, die uns durch JanduSoft und Grimorio of Games erreichen. Endlich steht zumindest ein Erscheinungsmonat fest: Das Spiel wird uns im Dezember, pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erreichen. Es wird lediglich digital über den Nintendo eShop verfügbar sein.

Sword of the Necromancer – Alle Informationen

Was würdest du tun, um jemanden zurückzubringen, den du liebst?

Sword of the Necromancer ist ein Dungeon-Crawler-Action-Rollenspiel mit schurkenhaften Elementen, in dem du deine besiegten Feinde wiederbeleben kannst. So stellst du langsam aber sicher deine eigene, kleine Armee zusammen.

Verwandle deine Feinde mit den verbotenen Kräften des Schwertes des Nekromanten in Verbündete und hilf Tama, die Tiefen des Dungeons zu erreichen. Erlange so langsam aber sicher genug Kraft, um Koko von den Toten zurückzubringen.

Sammle eine kleine Armee von Monstern, rüste dich mit Waffen und Reliquien aus und steige auf, um es mit den Wächtern aufzunehmen, die zwischen dir und deinem Ziel stehen.

Story

„Die Legende besagt, dass ein Ketzer tief in diesen Bergen beschlossen hat, den Willen der Götter zu verletzen, um ewiges Leben zu erlangen.“

„Dem Ketzer ist dieser Versuch erfolgreich geglückt und er hat ein Werkzeug für verbotene Rituale geschaffen, das Unsterblichkeit gewähren und sogar die Toten zurückbringen kann.“

„Im Laufe der Jahre und Jahrhunderte haben viele versucht, diese Macht für sich selbst zu erlangen, aber alles, was sie in der Krypta des Nekromanten fanden, war der Tod.“

„Sie sagen, dass das Werkzeug, das der Nekromant geschaffen hat, auch eine Waffe ist … „

„Das Schwert des Nekromanten.“

Tama ist ein ehemaliger Schurke, der die Aufgabe hat, die Priesterin Koko auf ihrer Pilgerreise um den Kontinent zu begleiten. Während ihrer Reise stirbt Koko und Tama trägt die Leiche zur Krypta des Nekromanten, von der Legenden besagen, dass dort eine Kraft wohnt, die die Toten wiederbeleben kann.

Tama wird voller Verzweiflung den Kerker betreten, um die verbotene Kraft der Nekromantie zu finden und die Gefahren zu ignorieren, die im Schatten lauern.

Aus dem englischen übersetzte Informationen
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Sword of the Necromancer".

Kurzer Überblick über die Key Features

  • Verwandle deine Feinde in Verbündete – Benutze das Schwert des Nekromanten, um besiegte Monster wiederzubeleben. Sie werden dann an deiner Seite kämpfen
  • Sammele Waffen und Relikte – Jede Waffe unterscheidet sich von den anderen dank des prozeduralen Waffengenerierungssystems, welche verschiedene Effekte und Attribute verleihen
  • Kämpfe mit aller Kraft – Besiege deine Feinde mit einer Vielzahl von Waffen und Gegenständen und dominiere das flüssige Kopf-an-Kopf-Kampfsystem
  • Level Up – Verbessere deinen Charakter durch den Kampf gegen Feinde und verbessere deine Statistiken. Verbessere deine beschworenen Monster, indem du an ihrer Seite kämpfst
  • Der Tod ist nicht das Ende – Jeder Versuch bringt dich dem Nekromanten näher. Du wirst alle deine ausgerüsteten Waffen und Monster verlieren. Dafür bleibt aber die Hälfte des Levels erhalten, das du in deinem Lauf erreicht hast. Du kannst dich auch dafür entscheiden, den Dungeon in bestimmten Momenten zu verlassen, wodurch du zwar deinen gesamten Level-Fortschritt verlierst, aber deine gesamte Ausrüstung behalten kannst
  • Erkenne die Wahrheit – Entdecke die Vergangenheit von Tama und Kokos, während du durch den Kerker reist
  • Lokales kooperatives Spiel – Verwende die Flasche des Homunkulus, um eine Kopie des spielbaren Charakters zu erstellen. So kannst du gemeinsam mit einem Freund in ein lokalen Koop-Spiel staren
Das Bild zeigt Koko, einen Nebencharakter aus dem Spiel "Sword of the Necromancer".
Koko verlier nicht die Hoffnung, wir werden dein Leben retten

Freut ihr euch darauf, dass „Sword of the Necromancer“ und pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erreicht? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 478 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*