Stardew Valley, Version 1.5 fügt Splitscreen hinzu

Das Bild zeigt den Split-Screen des Spieles "Stardew Valley".

Das erste Mal gaben die Entwickler von Stardew Valley Anfang Juli Details zum nächsten Update zur Version 1.5 bekannt. Heute ist es wieder soweit und die Entwickler gewähren uns einen kurzen Einblick, was alles auf uns warten wird. Dennoch muss ich gleich im Vorfeld sagen, dass es nicht wirklich viele neue Informationen sind. Zudem steht immer noch kein genaues Releasewindow fest. Könnte also sein, dass das Update noch dieses Jahr eventuell passend zum Weihnachtsgeschäft erscheint, es könnte aber auch sein, dass es erst im Laufe des nächsten Jahres auf den Markt kommt.

Via Twitter hat ConcernedApe uns einen ganz besonderen Einblick gewährt. Denn neben der Tatsache, dass es in der Version 1.5 von Stardew Valley endlich möglich sein wird, das Bett im Haus zu bewegen, wird es auch im Mehrspielermodus eine interessante Anpassung geben. Wie nach diesem Teases auch von den Entwicklern offiziel bestätigt wurde, wird das Update einen Split-Screen im Mehrspieler hinzufügen.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem neusten Update von "Stardew Valley".
Bei genauer Analyse entdeckt man zudem auf dem Bil einige anscheinend neue Elemente

So können wir immer genau sehen, was unsere Freunde gerade im Spiel treiben und wir können uns auch definitv besser absprechen. Ob es sich um ein optionales Feature handelt, welches man benutzen kann, aber nicht benutzen muss, ist leider noch nicht bekannt.

Freut ihr euch auf dieses neue Feature in „Stardew Valley“? Spricht euch der Split-Screen an oder mögt ihr den klassischen Mehrspielermodus lieber? Spielt ihr das Spiel auf der Switch gerne gemeinsam? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 387 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*