Sports Story: Entwickler spricht über Neuigkeiten

Titel-Screen von Sport Story

Sports Story von Sidebar Games stellte bei der letzten Indie World-Präsentation eine der großen Ankündigungen dar.
Das Spiel ist der Nachfolger des vom gleichen Entwicklerteam umgesetzten und sehr erfolgreichen Golf Story. Es handelt sich also um ein waschechtes Rollenspiel, allerdings in einem auf Sport getrimmten Spiel-Ambiente. Somit ist das Spiel eine interessante Alternative für RPG-Fans, denn alleine die Story ist eine Abwechslung zum Gewohnten.

Geheimnisse wollen entdeckt werden

Mehr Umfang, mehr Aktionsmöglichkeiten in Sports Story

Die folgenden Informationen stammen aus einem Interview mit Andrew Newey, einem Entwickler von Sports Story. Demnach ist das Spiel seit einem Jahr mit einem leicht vergrößerten Team in Entwicklung. Es wird mehr Aktionsmöglichkeiten geben, darunter etwa die neu implementierte Dungeon-Erkundung und das Angeln. Es wird mehr Animationen geben und auf die Wünsche und Rückmeldungen der Fans wurde Rücksicht genommen.

Baseball mit Fußbällen gegen einen Ritter im Tor

Die Dungeons werden dabei einer der interessantesten Aspekte sein. Um diese zu meistern, werden wir unsere sportlichen Fähigkeiten einsetzen müssen. Es bleibt spannend abzuwarten inwieweit dies gemeint ist, doch sollte es aufgrund der RPG-Struktur des Spiels gut integrierbar sein. Vielleicht müssen wir beispielsweise Gegner mit einem Presswurf ausknocken. Das Angeln wiederum wird eher wie aus anderen Spielen bekannt ablaufen. Es gilt zur richtigen Zeit, mit der richtigen Angel am richtigen Ort zu sein, um den tollen Fang zu machen.

Ihr müsst sogar Dungeons erkunden

Des Weiteren setzt das Spiel Wert auf eine gepflegte Story, die kontinuierlich fortgesetzt wird.

Bei Sports Story ist wieder ein Multiplayer geplant, wie dieser aussieht, will der Entwickler zum späteren Zeitpunkt zeigen. Auch ein Minigame wie GALF in Golf Story wird es geben, allerdings anders, als man erwarten würde.

Ob es wie im Falle von Golf Story zu einer Umsetzung auf Cartridge kommt ist derzeit nicht bekannt. Eventuell hilft Limited Run Games wieder aus, Andrew Nemey als Entwickler und Sammler wünscht es sich jedenfalls.

Außerdem stellte sich Andrew den Fragen nach der Switch-Exklusivität und der Zusammenarbeit mit Nintendo. So äußert er, dass durch die Konsolenexklusivität des Vorgängers logischerweise alle Fans im Switch-Lager anzutreffen sind. Zudem denkt er, dass die beiden Spiele sehr gut für die Switch zugeschnitten sind.

Die Umgebung stellt sich abwechslungsreich dar

Sidebar Games versucht bei der Zusammenarbeit mit Nintendo professionell zu wirken, obwohl sie es nach seiner Aussage nicht sind. Bisher scheinen sie gut damit zu fahren. Sie seien außerdem froh, dass sie Sports Story während einer offiziellen Nintendo-Präsentation ankündigen durften.

Für alle Interessierten folgt hier der Trailer:

Habt ihr Golf Story gespielt? Freut ihr euch auf den Nachfolger?

Quelle: Nintendo Everything; Bilder: Nintendo.de

Über Christian Walter 88 Artikel
1978 konnten dank fleissiger Gamer die ,,Space Invaders" aufgehalten werden. Im gleichen Jahr erblickte ich das Licht der Welt. Im Jahre 1987 zog dann ein Atari 2600 in unserem Wohnzimmer ein. Fortan blieb ich in Form von diversen Systemen dem Phänomen Video- und Computerspielen treu. Nintendo nahm dabei in meinem Herzen immer einen besonderen Platz ein.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*