Splatoon – möglicher Teaser für 2020

Splatoon fand seinen Anfang im Mai 2015 auf der Wii U. Schon nach dem ersten Trailer war jedem klar, dass uns da etwas Kreatives erwartet. Nintendo gelang der Kunstgriff, einen bunten, aber stark auf Skill ausgelegten Shooter für die ganze Familie auf den Markt zu bringen. Der Titel ist mit ungefähr fünf Millionen verkauften Einheiten ein großer Erfolg auf der Wii U gewesen. Speziell in Japan ging das Spiel durch die Decke.
Es folgte ein kostenloser DLC, der das Spiel erweiterte.

Das Foto zeigt das Cover von Splatoon auf der Wii U.
Direkt ein Erfolg!

Es folgte ein Nachfolger zu Splatoon

Im Juli 2017 erschien bereits der Nachfolger Splatoon 2 für die Nintendo Switch. Ein interessantes Detail sind die um zwei Jahre gealterten Inklinge. Auch auf dem Nintendo-Hybriden spritzte sich die Marke in den Olymp. Wieder folgte ein DLC, welcher vielerorts als bester DLC auf der Nintendo Switch gilt.

Das Foto zeigt ein Werbebild zu Splatoon 2.
Auch Teil 2 ist enorm erfolgreich!

Im letzten Jahr veranstaltete Nintendo das letzte Splatfest. Neue Inhalte gab es nach dem großen Update auf Version 5.0.0 nicht mehr. Allerdings gibt es weiterhin Patches, um die Spielbalance weiter zu justieren und Bugs auszumerzen. Version 5.1.0 (wir berichteten) erscheint nächsten Montag.
Die dazugehörigen Patchnotes könnt ihr euch hier anschauen.

Nun sorgt ein Neujahrswunsch aus der Splatoonwelt für Aufsehen. Wir stellen euch gerne einmal den Twitterpost von Nintendo zur Verfügung:

Schaut euch mal ganz genau die Reflektion von “202” im Wasser an. Ihr erkennt ein “SOS”. Und nun betrachtet mal ganz genau das Wasser neben jedem einzelnen Buchstaben. Zu lesen sind die Worte: “Save Our Salmons”.
Der sogenannte “Salmon Run” ist ein Mehrspieler-Modus, indem es darum geht Goldfisch-Eier vor den Salmonoiden zu retten. Man spielt kooperativ zu viert miteinander gegen drei Wellen von kleineren Salmonoiden und Bossgegnern. Teamplay ist hier das A und O.
Dem Spieler suggeriert man, dass wir gegen böse Feinde kämpfen. Umso mehr verwundert der hier präsentierte Hilferuf. Ist es eventuell eine Nachricht von den Salmonoiden selbst?

Was steckt dahinter?

Hat Nintendo mit diesem Post etwa Teil 3 der beliebten Splatoon-Serie angekündigt? Oder könnte uns ein weiterer DLC erwarten? Da Hinweise zum Salmon-Run passen, vermute ich dahinter eher ein Inhaltsupdate. Ob es wirklich nur den Salmon-Run betrifft oder doch in eine Kampagne mündet, ist nicht ersichtlich.

Ob und was sich dahinter verbirgt, wird die Zeit oder eventuell auch die nächste heißersehnte Nintendo-Direct zeigen.

Quelle: NintendoLife, Twitter

Über Justin Aengenheyster 289 Artikel
Im Jahr 1992 erschien Mortal Kombat... und ich. Wir beide sind auf unsere Weise brutal. Ich für meinen Teil fahre brutal auf Videospiele ab und beschäftige mich gnadenlos mit verschiedenen Themen, um Gleichgesinnte zu informieren. Als treues Nintendokind befasse ich mich am liebsten auch mit Nintendospielen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*