Spiritfarer – Version 1.2 verfügbar

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Spiritfarer".
Quelle: Nintendo.de

Das erste Mal bereits Ende Februar erwähnt, wurde Spiritfarer im Rahmen der Indie World-Präsentation von Nintendo am 18. August 2020 veröffentlicht. In der Rolle einer jungen Fährfrau ist es unsere Aufgabe, die Seelen auf ihrer Reise ins Jenseits zu begleiten. Heute erhielt das Spiel ein erstes, großes Update. Dieses befasst sich vor allem mit der Behebung von Problemen, fügt aber auch einige neue Sprachoptionen hinzu. Einen Überblick über alle Patchnotes findet ihr im Folgenden.

Spiritfarer – Alle Patchnotes zur Version 1.2 auf einen Blick

Features
  • Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch, brasilianischem Portugiesisch, Russisch, vereinfachtem Chinesisch und traditionellem Chinesisch hinzugefügt
Fixes
  • Optimierte Speichernutzung, um das Risiko von Abstürzen zu verringern
  • Es wurde ein Problem behoben, durch welches das Fortschreiten der Handlungsstränge oder die Fähigkeiten der Spieler auf einen vorherigen Zustand zurückgesetzt wurden. Dies unterbrach das Spiel. Bitte beacht, dass der Patch die Hauptursache des Problems behebt. Wenn die Probleme mit dem Fortschritt des Spiels nach diesem Patch weiterhin bestehen, ist es unwahrscheinlich, dass wir den Fortschritt „reparieren“ können
  • Es wurde ein Problem behoben, durch welches das Schiff auf einer physischen Barriere auf der Karte feststeckte
  • Kein Mehrfachanzeigen von Hinweisen
  • Der Fehler, dass sich einige Texte im Menü überlappten, wurden behoben
  • Problem behoben, bei dem der Zipline-Schrein nicht aktiviert werden konnten, wenn der Bounce-Schrein aktiviert war
  • Narzisse kann im Einzelspieler-Modus nicht mehr auf Spieler 1 zu gesetzt weden
  • Verschiedene Korrekturen an Alice-Anfragen und Handlungssträngen
  • Unterschiedliche Korrekturen an Gwen-Anfragen und Handlungssträngen
  • Verschiedene Korrekturen an Bruce und Mickey Anfragen und Handlungssträngen
  • Andere kleinere Fehlerbehebungen und Optimierungen
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Spiritfarer". Man sieht den Modus, in welchem man das Boot gestallten kann.
Quelle: Nintendo.de

Hattet ihr eines der oben genannten Probleme in „Spiritfarer“? Seid ihr froh, dass dieses große Update endlich einige grundlegende Fehler behebt? Gibt es noch andere Probleme, auf welche ihr beim Zocken gestoßen seid? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 323 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können. Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich. Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*