Spellbreak – Auflösung und Framerate bekannt, Bewegungssteuerung nach Veröffentlichung

Erst gestern berichteten wir, dass Spellbreak zur Veröffentlichung Cross-Progression mit den anderen Plattformen erhält. Heute erfahren wir mehr über die Performance des magischen Battle Royales auf der Switch.

CEO Seth Sivak vom Entwicklerstudio Proletariat gab mehr Details zur Entwicklung des Titels in einem Interview mit Nintendo World Report bekannt. Er erwähnte, dass sie den Großteil der Arbeit intern erledigen. Das Team erhalte jedoch auch Unterstützung von „mehreren herausragenden externen Unternehmen in verschiedenen Bereichen des Spiels“ erhält.

Obwohl die Textur- und Materialqualität auf der Nintendo Switch „leicht herunterskaliert“ wurde und die Modelle „etwas weniger Details“ aufweisen, bestand ein Hauptziel darin, „eine hervorragende Performance zu erzielen und gleichzeitig das Spiel so schön wie möglich zu gestalten“. Er gab Nintendo World Report ebenso einige Screenshots der Switch-Version von Spellbreak mit, welche ihr hier ansehen könnt:

Nachfolgend findet ihr die Aussagen Sivaks:

Der größte Teil der Entwicklung für Spellbreak wird intern durchgeführt, aber wir arbeiten mit mehreren herausragenden externen Unternehmen an verschiedenen Stellen des Spiels zusammen, um sicherzustellen, dass alles innerhalb unserer Fristen erledigt und gut erledigt wird.

Für die Switch besteht die größte Herausforderung darin, großartige Performance sicherzustellen und gleichzeitig das Spiel so schön wie möglich zu gestalten… Es war uns wichtig, die Sichtweite und eine stabile Bildrate für ein qualitativ hochwertiges kompetitives Spiel beizubehalten.

Auf der visuellen Seite wollten wir sicherstellen, dass die auffälligen visuellen Effekte und die stilisierte Toon-Schattierung auf der höchstmöglichen Qualität gehalten werden, um das volle Erscheinungsbild des Spiels zu verkörpern.

Als Kompromiss sind die Texturqualität und die Materialqualität im Vergleich zu anderen Plattformen leicht reduziert. Die Modelle sind etwas detailarmer.

Performance von Spellbreak auf der Switch

Sivak gab außerdem Details zur Auflösung und Framerate bekannt. So soll Spellbreak auf der Switch mit einer Auflösung von 900p im Dock – hochskaliert auf 1080p – und von 720p im Handheld-Modus laufen. Dabei sollen 30 fps gewährleistet sein.

Das Bild zeigt mächtige Magie in "Spellbreak".
Zauberhafte Action ist garantiert

Des Weiteren erwähnte Sivak, dass das Team die Nintendo-Konsole zur Priorität für die Veröffentlichung gemacht habe. Ziel sei es, Spellbreak-Spielern das Spielen mit ihren Freunden so einfach wie möglich zu gestalten. Auf der Switch eröffne man mit Cross-Play ein großes Publikum.

Für die Zukunft sind viele plattformspezifische Updates geplant. Darunter zählt auch die Bewegungssteuerung, dessen Implementierung es leider nicht bis zum Launch schafft. Zu den Plänen führte Sivak aus:

Zur Veröffentlichung wird es keine Bewegungssteuerung geben, aber wir reichen es in naher Zukunft mit einem Update nach. Der Plan ist, das Spiel durch häufige Updates ständig zu verbessern, um zusätzliche plattformspezifische Funktionen hinzuzufügen und die Erfahrung für jede Plattform zu verbessern.

Wir haben viele Pläne für das Spiel nach der Veröffentlichung, aber wir können noch nicht genau sagen, worum es geht. Wir veröffentlichen viel von dem, was wir geplant haben, in unserem offiziellen Blog… Außerdem verbringen wir auch Zeit mit unserer Community im Spellbreak Discord und sprechen darüber, was wir für die Spieler vorhaben.

Was sagt ihr zur angestrebten Performance und zu den weiteren Plänen des Entwicklerstudios?

Quelle: NintendoEverything
Bilder: ©Nintendo World Report

Über Marcel Eidinger 1469 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*