Serious Scramblers – Neuer Platformer im August

Der August entwickelt sich langsam aber sicher zum Monat der Neuerscheinungen. Unter anderem wurden bis heute schon Spiele wie Gleamlight oder auch Nexomon: Extinction angekündigt. Dennoch ist noch lange kein Ende in Sicht. Vertraut man den neusten eShop-Listungen, erscheint am 28. August 2020 der rasante Platformer Serious Scramblers aus dem Hause Chinykian Games.

Besonders an diesem Platformer: Das Game spielt in einer vertikalen Welt, das bedeutet, man bewegt sich nach unten und nicht nach rechts, wie in den meisten anderen Platformern.

Eine scheinbar bodenlose Schlucht ist aufgetaucht, aus deren Tiefe entsetzliche Schreie ertönen. Was verbirgt sich in der Tiefe? Die einzig vernünftige Entscheidung ist, hineinzuspringen und es herauszufinden!

Überwinde eigentlich unüberwindbare Hindernisse in diesem sehr herausfordernden Platformer, ohne zu springen!

Willkommen bei Serious Scramblers!

Offizielle Beschreibung im Nintendo eShop
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Serious Scramblers".

Serious Scramblers – Alle Key Feature im Überblick

  • Rasante Arcade-Action
  • Vielfalt an Hindernissen und Kreaturen
  • Herausforderndes Gameplay
  • Massiver Bosskampf
  • Schalte verschiedene Charaktere, jeder mit spielverändernden Fähigkeiten, frei
  • Süße Chiptune-Musik

Allzu tief in die Tasche greifen müsst ihr für das Spiel auch nicht. Nach der Veröffentlichung wird es 1,59 € kosten. Wer es vorbestellt erhält 10 % Rabatt, somit kostet das Spiel nur noch 1,43 €. Für alle, die nicht viel Geld ausgeben wollen, ist Serious Scramblers also das perfekte Spiel.

Was ist euer erster Eindruck von „Serious Scramblers„? Spricht euch der vertikale Platformer an? Welcher Platformer ist zum aktuellen Zeitpunkt euer absoluter Favorit? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: Nintendo, NintendoEverything

Über Caren Koch 310 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können. Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich. Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*