Sequel zu Zelda BotW und Metroid Prime 4 inklusive Mikrotransaktionen

Quelle: FanatixFour (YouTube)

Sequel zu Zelda Breath of the Wild und Metroid Prime 4 warten mit den unbeliebten Mikrotransaktionen auf!

Schade, eigentlich verteilen sich in unserem Team Fans von Nintendo. Wir hatten Vertrauen darin, dass der japanische Konzern sich zwar an die Moderne anpasst, hätten aber nicht mit dieser Wende gerechnet.
Unsere Meinung zur kürzlich abgehaltenen Nintendo Direct Mini findet ihr hier.

Soeben äußerte sich Firmen-Präsident Shuntaro Furukawa überraschend zum Preismodell der beiden sich in Arbeit befindenden Top-Titel The Legend of Gelda: Da brat mir einer ‘nen Storch 2 und Metroid Prime 4. Da bekommt “Prime” in dem Zusammenhang eine ganz andere Note.
Nintendo befindet sich momentan in der Abwägungsphase, in wie weit sich Mikrotransaktionen implementieren lassen, um die immer kostenspieligere Videospielentwicklung finanziell abzufedern.

Auch für die Zukunft mag sich das Unternehmen nicht gänzlich von Mikrotransaktionen distanzieren, sondern stets in Ruhe abwägen, wie sie den Fans am subtilsten das hart verdiente Geld aus der Tasche ziehen können.

Quelle: Know your Meme

Dieses unbearbeitete Foto zeigte schon in der Vergangenheit, wie sehr Nintendo darauf bedacht war, sich im Stillen am Geldzählen zu ergötzen. Fans reagierten schockiert und starteten eine Petition mit dem Namen “Please don’t“. Mittlerweile konnte dieses Unterfangen über eine Millionen Unterschriften der Fans sammeln.

Ob sich das Unternehmen davon abbringen lässt, wird die Zukunft zeigen. Wir hoffen inständig, dass Nintendo auf seinen alten Kurs zurückkommt und derlei Preismodelle verbannt. Denn. Das. Ist. Nicht. Schön!

Wollt ihr das Sequel zu Zelda BotW und Metroid Prime 4 nun überhaupt noch spielen? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

Quelle:

Spoiler

April, April!

[collapse]

Über Justin Aengenheyster 291 Artikel
Im Jahr 1992 erschien Mortal Kombat... und ich. Wir beide sind auf unsere Weise brutal. Ich für meinen Teil fahre brutal auf Videospiele ab und beschäftige mich gnadenlos mit verschiedenen Themen, um Gleichgesinnte zu informieren. Als treues Nintendokind befasse ich mich am liebsten auch mit Nintendospielen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*