S.W.A.N. – Tschernobyl-Horror für Switch angekündigt

©Art Games Studio

S.W.A.N. ist der Titel eines anstehenden Horror-Abenteuers für die Nintendo Switch. Entwickelt von dem kleinen polnischen Studio Wolframe entführt es uns in das grausame Setting von 1986. Das Projekt wird unterstützt durch den Publisher Games Studio S.A., die bereits Erfahrung mit derartigen Titeln gemacht haben. Die Veröffentlichung erfolgt im Frühjahr 2021 für den PC und der Port für den Handheld soll einige Zeit später folgen.

Doch worum geht es in dem Game genau? Nur um eine Dokumentation der damaligen Geschichte? Nein, verspricht uns das Studio im Hinblick auf das Projekt. Sie bezeichnen ihr Werk als “FPS-Horror”, der das reale Setting an seine Grenzen bringt. Die Story dreht sich um die Zeit nach der Katastrophe und die Pläne von Regierung und Wissenschaftlern die Zusammenhänge zu verstehen und Hilfe zu leisten.

Das Bild zeigt eine Szene aus "S.W.A.N.".
Tschernobyl hat eine dunkle Welt hinterlassen… ©Wolframe

Neben der Erkundung der Ruinen und den Spuren warten allerhand Rätsel auf uns. Sie geben neue Hinweise und Details zu den Hintergründen, die wir zu verstehen versuchen. Auch eröffnen sich uns viele neue Gefahren und fürchterliche Szenarien, während wir uns auf Erkundungstour befinden. Das Spiel driftet dabei nach Aussage der Entwickler in den Bereich des “Science Fiction”-Genres.

Wir dürfen gespannt sein, wie sich der Titel entwickelt und wann wir weitere Informationen oder sogar Eindrücke zum Gameplay erhalten. Für alle Horror-Fans scheint dies jedoch ein beeindruckender Titel zwischen historischer Faktizität und schrecklicher Dunkelheit zu werden.

Wie gefällt euch der Horror-Titel S.W.A.N. auf den ersten Blick? Werdet ihr den Titel in seiner Entwicklung verfolgen?

Quelle: Art Games Studio

Über Niklas Dehning 305 Artikel
Ist aufgewachsen mit Nintendo, hat eine Vorliebe für Mario, Zelda und ganz besonders Yoshi. Das Set komplettiert sich durch Story-Abenteuer und Online-Competitives von Assassins Creed bis Counter Strike. Alles überflügelt von der Motivation, neue Dinge zu versuchen und Überraschungen zu entdecken.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*