ROOM2RESPAWN sucht Teilnehmer

Mit diesem Beitrag springen wir mal ein wenig aus der Reihe. Eine Masterandin der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf trat an uns heran und bat, ob wir ihr helfen können, Teilnehmer für ihr Studienprojekt ROOM2RESPAWN zu finden.

Für diese Studie werden männliche Teilnehmer zwischen 18 und 40 Jahren gesucht, die gerne mehr über ihr Gaming-Verhalten herausfinden möchten. Speziell sollten die Teilnehmer natürlich viel zocken und vielleicht sogar schon selbst zu dem Schluss gekommen sein, mehr zu zocken, als gut für sie wäre. Dies könnte auf eine Internetspielsucht hindeuten. Ziel der Intervention ist auch nicht, euch komplett vom zocken zu „heilen“, sondern einen bewussteren Umgang mit dem Thema anzustreben.

Die gesamte Studie findet online statt. Ihr sollt zuerst ein paar Fragebögen ausfüllen, um euer Profil festzulegen. ann werdet ihr mehrmals die Woche per E-Mail kontaktiert und in den ROOM2RESPAWN geleitet, wo ihr Achtsamkeitsübungen und Ausbildung über Themen wie Sucht, Meditation, Umgang mit Stress und zwischenmenschliche Beziehungen erhaltet. Die Lektionen dauern im Schnitt 30 Minuten. Diese Intervention wurde übrigens bereits auf ihre Wirksamkeit hin überprüft und für „sehr gut“ befunden.

Ein besonderes Detail der Studie ist, dass sie gleichzeitig die Wirksamkeit einer Gamifizierung (sprich, spielerischen Einbindung) testet. Ihr erstellt tatsächlich ein Profil samt Avatar, die Lektionen sind Level etc. Die Idee ist, dass diese spielerische Umgebung eine vertraute Umgebung schafft, was es ihm leichter macht, die Aufgaben anzunehmen.

Die Studie dauert 4 Wochen und wird mit 25 € für den Teilnehmer vergütet. Zusätzlich kann man einen 100 € Amazon-Gutschein gewinnen.

Das Bild zeigt den Flyer von ROOM2RESPAWN

In diesem Flyer sind die wichtigsten Daten noch einmal zusammengefasst. Falls ihr teilnehmen wollt, klickt bitte auf diesen Link. Dort erfahrt ihr alles Weitere.

Nehmt doch gerne an der Studie zum Thema Spielsucht teil. Diese bietet auch eine spielerische Einbindung in die Themen Sucht, Meditation, Umgang mit Stress und zwischenmenschliche Beziehungen.

Über Roger Hogh 733 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*