Rocket League – mehr zum free-to-play-Update, benötigt kein Switch Online-Abo

Wie Psyonix kürzlich bekannt gab, erhält ihr Dauerbrenner Rocket League bald ein großes Update. Dadurch wird das Spiel zum einen ein free-to-play-Titel. Zum anderen erhält es Cross-Progression, sodass ihr euren Fortschritt auf mehreren Plattformen fortsetzen könnt.

Das angesprochene Update bietet allerdings nicht „nur“ diese beiden Features, sondern einiges mehr. Heute teilte der Entwickler mit, dass wir mit einem optimierten Zeitplan, neuen Wettbewerbsrängen und einer neuen Erfahrung rechnen können.

Das Bild zeigt vier Fahrzeuge im "Rocket League"-Stadion.
Bald kann auf allen Plattformen kostenlos der Spaß losgehen

Zudem gab Psyonix offiziell bekannt, dass die Spieler ab dem Zeitpunkt der Umschaltung auf free-to-play auf der Nintendo Switch keine Online-Mitgliedschaft mehr benötigen.

Nachfolgend findet ihr den übersetzten kompletten Überblick zu den anstehenden Neuerungen:

Vereinfachte Saisons in Rocket League

Zwischen Rocket Pass, Wettkampfsaisons und bald Turnieren, die alle gleichzeitig in der Rocket League stattfinden, optimieren wir den Saisonplan. Wettkampfsaisons, Wettkampfturniere und Rocket Pass folgen demselben Zeitplan. Alles beginnt, wenn Rocket League free-to-play ist und die erste Saison startet.

Der Rocket Pass wird nicht mehr einzeln nummeriert, sondern ist eine Verlängerung der Saison. Wenn Staffel 1 live geht, gehen auch der Rocket Pass und die Wettkampfsaison live. Wenn die erste Staffel endet, enden auch der Rocket Pass und die Wettkampfsaison. Die zweite Staffel beginnt mit dem eigenen Rocket Pass und der Wettkampfsaison. Mit einheitlichen Start- und Enddaten hoffen wir, dass es einfacher zu verfolgen ist, wie lange du brauchst, um deine Herausforderungen zu meistern und den Traumrang zu erreichen!

Neue Wettbewerbsränge

Apropos Traum-Ränge, es wird bald eine neuen Gipfel geben. Beginnend mit dem Start von free-to-play wird ein neuer Rang über dem aktuellen Grand Champion-Rang hinzugefügt.

Grand Champion wird in drei verschiedene Ränge aufgeteilt, genau wie die Ränge darunter. Grand Champion wird in Grand Champion 1, Grand Champion 2 und Grand Champion 3 aufgeteilt. Aktuelle Grand Champions werden wahrscheinlich in Grand Champion 1 platziert (abhängig von den Platzierungsspielen). Dann beginnt die Reise zum neuen höchsten Wettbewerbsrang: Supersonic Legend.

Sowohl Grand Champion als auch Supersonic Legend erhalten am Ende der ersten Staffel ihre eigenen Saisonbelohnungen sowie rangspezifische Titel. MMR wird weiterhin im Playlist-Menü angezeigt, sobald du den Grand Champion 1-Rang erreichst. Viel Glück beim Aufstieg auf den neuen Gipfel des Rocket League-Berges!

Das Bild zeigt die Anordnung der Wettbewerbsränge in "Rocket League".
Die neuen Wettbewerbsränge

Änderungen finden nicht nur an der Spitze der Rangliste statt. Wir arbeiten daran, den Rest der Ränge sanft zurückzusetzen, um zu berücksichtigen, dass ankommende Spieler Rocket League zum ersten Mal erleben. Dies bedeutet, dass sich die Ränge näher an den mittleren Rang verschieben (nahe an Gold III). Wenn aktuelle Bronze-Spieler beispielsweise ihre Platzierungsspiele abschließen, werden sie möglicherweise in einen höheren Rang versetzt, da sie besser sind als neue Spieler, die gerade erst anfangen.

Es gibt auch eine neue Anforderung, um Ranglisten-Spiele freizuschalten. Spieler müssen Level 10 sein, um Ranglisten spielen zu können.

Neue Spielererfahrung

Wenn Spieler nach dem Start von free-to-play zum ersten Mal Rocket League spielen, möchten wir sicherstellen, dass sie sich auf dem Spielfeld so wohl wie möglich fühlen. Deshalb wird es für Spieler eine neue Erfahrung geben, wenn sie das Spiel zum ersten Mal starten. Das neue Tutorial bringt Neueinsteiger direkt auf das Spielfeld und vermittelt die grundlegende Menüführung und Tastenbelegung. Neue Spieler haben auch neue Fahrer-Herausforderungen, um Gegenstände freizuschalten, die in der Basisversion von Rocket League enthalten waren.

Das Bild zeigt ein Design des Herausforderungen-Menüs in "Rocket League".
Herausforderungen der Saison auf einen Blick

Anderes Wissenswertes

  • PlayStation Plus für PlayStation 4 und Nintendo Switch Online wird für das Online-Spielen auf diesen Plattformen nicht mehr benötigt.
  • Rocket ID wird zu epischen Freunden
  • Wenn das Update online geht, wird deine Rocket ID-Freundesliste zur Epic-Freundesliste. Freunde, die du über Rocket ID hattest, werden an die Epic-Freundesliste übertragen. Alle Freunde, die du derzeit bei deinem Epic Games-Konto hast, werden in Rocket League angezeigt.
  • Neue Quick-Chat-Eingaben
    • Antäuschen.
    • Anstoßen!
    • Zu deiner Linken.
    • Zu deiner Rechten.
    • Passen!
  • Die Standardeinstellungen für eingehende Spieler ändern sich. Voice-Chat ist standardmäßig deaktiviert und L2 (PS4), LT (Xbox), ZL (Switch) sind standardmäßig auf Air Roll eingestellt.
  • Wärmesucher kann in privaten Spielen gespielt werden
  • Neue Bot-Schwierigkeit unter Rookie
  • MERC erhält eine neue, einzigartige Hitbox für insgesamt sechs Hitbox-Typen
  • Rocket League X Monstercat-Remixe von Lieblingsliedern der Fans werden hinzugefügt, um das Vermächtnis der Musik im Laufe der Jahre zu feiern
  • Die Solo Standard-Wiedergabeliste wird nach der 14. Wettbewerbssaison entfernt

Rocket League – Wann kommt das Update?!

Ja, wir haben eine Menge Informationen über das nächste Update von Rocket League veröffentlicht, und du möchtest bestimmt wissen, wann du damit rechnen kannst. Wir werden in den nächsten Wochen um Mitte September ein Update auf den aktuellen Plattformen veröffentlichen. Der Start von free-to-play wird kurz darauf folgen. Wir können das genaue Datum noch nicht genau mitteilen. Bleibt auf dem Laufenden, um weitere Informationen zu erhalten.

Freut ihr euch auf dieses umfangreiche Update? Wer steigt ab Mitte September neu ein?

Quelle: Psyonix (Rocket League)

Über Marcel Eidinger 710 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*