Rocket League: Neuer Modus vom 16. bis 20. April

©Psyonix

Rocket League bringt uns auch auf der Nintendo Switch ordentlich ins Schwitzen, wenn es in einem Match eng wird. Nun hat sich der Entwickler Psyonix ein neues Konzept einfallen lassen, mit dem das noch einmal auf die Spitze getrieben wird. Der neue Modus heißt “Heatseeker” und wird für einige Tage seinen Weg ins Spiel finden. Vom 16. bis zum 20. April habt ihr die Möglichkeit, ihn zu testen. Sollte der Modus viel positives Feedback finden, bleibt er vielleicht sogar im Spiel. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt!

Das Bild zeigt den neuen "Heatseeker"-Modus für "Rocket League".
In Rocket League wird es kommende Woche richtig wild / ©Psyonix

In dem neuen Spielmodus kommt es darauf an, dass ihr den Ball mit eurem Fahrzeug berührt. Gelingt euch dies, fliegt er automatisch in Richtung des gegnerischen Tors. Dies passiert unabhängig von seiner Position – er sucht sich einfach die notwendige Flugbahn. Sollte der Gegner den Ball erneut berühren, bevor er einschlägt, kehrt der Ball wieder um und gefährdet nun eure eigene Bude. Zusätzlich nimmt das Spielgerät auch noch ordentlich an Fahrt auf, je häufiger die Spieler Kontakt mit ihm haben.

Einen Eindruck zu dem Event könnt ihr mit diesem Trailer gewinnen:

Wie gefällt euch das Event und der neue “Heatseeker”-Modus für Rocket League? Spielt ihr das Game auf der Switch noch fleißig?

Quelle: Rocket League (Blog)

Über Niklas Dehning 305 Artikel
Ist aufgewachsen mit Nintendo, hat eine Vorliebe für Mario, Zelda und ganz besonders Yoshi. Das Set komplettiert sich durch Story-Abenteuer und Online-Competitives von Assassins Creed bis Counter Strike. Alles überflügelt von der Motivation, neue Dinge zu versuchen und Überraschungen zu entdecken.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*